Abschied von einem Branchenurgestein: Kalle Kalkhoff ist tot

22.09.2017
Kalle Kalkhoff ist gestorben.

Am letzten Mittwoch, 20. September 2017, ist Kalle Kalkhoff in seiner Heimatstadt Oldenburg gestorben. Die Fahrradbranche kannte ihn mit seiner Leidenschaft fürs Fahrrad und ebenso als Wegbereiter des Pedersen-Fahrrades in Deutschland. Engagiert war er auch von Anfang an im Verbund Service und Fahrrad, dessen Gründungsmitglied er war.

VSF-Geschäftsführer Albert Herresthal beschreibt Kalle Kalkhoff in seinem Nachruf als ganz besonderen Menschen: »Leidenschaftlich fürs Fahrrad, liebevoll, offenherzig, gesellig und meist auch positiv gestimmt. Er war dankbar dafür, dass ihm nach seinem schweren Unfall vor zig Jahren ein zweites Leben geschenkt war. Er hat sein Leben genossen so lange es ging - und sich dabei nicht geschont. Wir werden Kalle Kalkhoff sehr vermissen.«
Foto: Pedersen Manufaktur Kalkhoff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten