Bikemap: Chat-Bot gibt Tourentipps

13.10.2017

Das Wiener Start-up Bikemap, Bike-Community mit selbsterstellten Bike-Touren, hat sein Angebot erweitert. Mobile Nutzer können nun ohne Installation weiterer Apps und nach Standortfreigabe spontan die schönsten Fahrradrouten der Umgebung erkunden. Die Vorschläge für die Top-10-Bikerouten erfolgt über ein Chat-Bot, ein automatisiertes Antwortverfahren.

Laut Bikemap wird ein Chat-Bot zum ersten Mal in der Bike-Branche eingesetzt. »Wir sehen noch ein deutliches Wachstumspotential in der Zielgruppe der Smartphone-User, die spontan und ohne vorherige App-Installation Routen in der Umgebung erkunden möchten«, sagt Christof Hinterplattner, Co-Founder und CEO des Wiener Unternehmens. Zur Routenempfehlung genügt es, per Facebook Messenger einen Chat mit Bikemap zu starten. Der Bot erfragt den Standort des Users, nach dessen Freigabe die zehn besten Routen der Umgebung per Carousel-View dargestellt werden. Die Details können im Folgenden entweder auf der mobilen Website angesehen werden, in der Bikemap-App geöffnet oder per Facebook geteilt werden.
»Der Bot ist noch jung und lernt laufend dazu«, betont Matthias Blazanovic, Head of Marketing and Growth. »Wir freuen uns über User-Feedback und stecken bereits in den Vorbereitungen für die nächsten Features.«
Mit über 3,3 Millionen von Usern erstellte Fahrrad-Routen und über 900.000 Mitgliedern sieht sich Bikemap als eine der größten Bike-Communities weltweit. Über die Attraktivität der Routen entscheidet die Community durch ein Bewertungsmodell mit.
www.bikemap.net

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten