Branche trauert um Horst Frehse

17.04.2018
Horst Frehse.

Mit Horst Frehse verstarb am Ostermontag (2. April) ein echtes Branchenurgestein.

Mehr als 40 Jahre war Frehse in der Fahrradbranche tätig. So arbeitete er viele Jahre im Verkauf von Shimano-Europe. Beim Schweizer Unternehmen Sevysa Sport S.A. in Aclens leitete er mehre Jahre die Fahrradsparte. In dieser Zeit entwickelte Frehse auch das unter anderen über Sevysa rollende legendäre »Grafton«-Bike.
Zudem betreute der Branchenkenner jahrelang deutsche OEM-Kunden von Herstellern wie Alfton, Aprebic, Astro, Evo und Kinesis. Durch seine internationalen Tätigkeiten hatte Frehse auch viele Kontakte zu U.S.-Herstellern.

Text: Jo Beckendorff/Bike Runner, Foto: Bike Runner

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten