Burley erweitert Portfolio um weiteren Einsitzer

14.02.2018
Neu: Burley-Anhänger »Minnow«

Fahrrad-Anhängerspezialist Burley bringt mit dem Modell »Minnow« einen neuen Kinderanhänger auf den Markt. Der Einsitzer ist im Einstiegslevel positioniert. Laut dem 1978 gegründeten US-Anbieter richtet man sich mit diesem Modell »an Eltern, die ein erschwingliches Modell für den reinen Bike-Einsatz mit einem Kind suchen«. »Minnow« kostet im Fachhandel gerade einmal 369 Euro/369 CHF (UVP).

»Unsere Kunden fragten immer wieder nach einem einsitzigen Fahrradanhänger im unteren Preisbereich. Mit dem ‚Minnow’ kommen wir diesem Bedarf nach und bieten nun einen Einsitzer, der auch in ein kleineres Budget passt – jedoch ohne Abstriche in Sachen Sicherheit, Langlebigkeit und durchdachtes Design. Denn hier setzen wir die Standards für all unsere Modelle, unabhängig von der Preiskategorie, gleich hoch«, erklärt Burley-Firmenchefin Allison Coughlin.
Wie alle Burley-Anhänger erfüllt oder übertrifft auch der »Minnow« die erforderlichen ASTM-Standards (US-Pendant zum TÜV) und hat die noch strengeren firmeninternen Prüfverfahren z.B. hinsichtlich Kippsicherheit und Überrollschutz erfolgreich absolviert.
Dabei bietet der 9,9 Kilogramm leichte »Minnow« (Zuladung: 34 Kilogramm) unter anderem folgende Qualitätskomponenten:
- 5-Punkt-Gurtsystem
- Rahmen / Überrollkäfig aus hochwertigem Aluminium
- Sitz im komfortablen Hängemattendesign
- Getönte Fenster (UPF 30, über 96 Prozent UV-Filter)
- Wasserabweisendes Verdeck
- 36 Liter XXL-Gepäckfach
- Vertiefung auf Kopfhöhe für angenehmeres Sitzen auch mit Helm
- 20 Zoll Push-Button-Reifen zum schnellen Auf- und Abbau
- Kompaktes Zusammenfalten für einfachen Transport / platzsparende Aufbewahrung
- Kompatibel mit 16+ Reifen-Set

Der Deutschland- und Österreich-Vertrieb von Burley rollt übrigens über Merida & Centurion Deutschland (MCG) sowie Wiener Bike Parts (WBP). In der Schweiz ist neben WBP auch noch die Vitelli Velobedarf AG mit Burley unterwegs. Mehr Info über www.burley.com.

Text: Jo Beckendorff/Burley, Fotos: Burley

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten