By Schulz: Stem Twist Pro SDS

10.11.2017
Das SDS (Stem Docking System) ermöglicht durch SDS-Links und eine große Anzahl an SDS-Adaptern die einfache Montage von Zubehörteilen.

Die Palette an Ahead-Vorbauten ist nun verfügbar. Das SDS (Stem Docking System) ermöglicht durch SDS-Links und eine große Anzahl an SDS-Adaptern die einfache Montage und Neigungseinstellung von Zubehörteilen, ganz gleich, ob einzeln oder in einer Kombination, was ein aufgeräumtes Fahrrad-Cockpit ermöglicht. Andockbar sind beispielsweise Beleuchtung, Actioncam, GPS-Gerät, Mobiltelefon oder Flaschenhalter.

Zum Verdrehen hat der neue A-Head-Vorbau Stem Twist Pro SDS durch einen Schnellspannhebel eine sekundenschnelle Twist-Funktion. Er ist winkelverstellbar von minus 10 bis plus 50 Grad. Außerdem wird im Frühjahr 2018 die Sattelstütze G.2 die G.1 ablösen. Das Zubehör kann weiterverwendet werden. Die Besonderheit ist das hochleistungsfähige Kunststofflager von Igus. Der Sattelkopf ist etwas schmaler, wodurch sich Brooks-Sättel besser montieren lassen. Eine Verzahnung im Klemmbereich ermöglicht selbst bei geringem Drehmoment gutes Greifen. Für eine bessere Liefersituation empfiehlt der Hersteller die Vororder. Alle Produkte haben nun eine Blisterverpackung aus Pappe für die Präsentation im Laden.
www.byschulz.com
Text/Fotos: Astrid Johann

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten