Coboc: Verstärkung im Team für internationales Wachstum

17.02.2017
Neu in der Coboc-Geschäftsführung: Annalena Horsch.
Neu in der Coboc-Geschäftsführung: Annalena Horsch.

Der Heidelberger E-Bike-Spezialist Coboc stockt sein Team auf, organisiert den Vertrieb neu und hat eben ein neues Betriebsgelände bezogen, um für die weitere internationale Expansion gewappnet zu sein, wie es aus Heidelberg heißt.

Neu in der Geschäftsleitung neben den Coboc-Gründern Pius Warken und David Horsch sind nun Annalena Horsch und Anton Trojosky. Annalena Horsch zeichnet neben ihrer Position in der Geschäftsführung für die Vertriebsstruktur verantwortlich. Ihr zur Seite stehen nunmehr Stefan Burkhardt und Alex Kunde als Sales Manager im Außendienst: Burkhardt für die Gebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz, Kunde für das europäische Umland. Sarah Mesa Gonzalez und Simo Zilling ergänzen die Abteilung Sales im Innendienst. »Unser diesjähriges Ziel ist die Ausweitung der Distribution auf Europa, wobei der Fachhandel nach wie vor unser wichtigster Partner ist. Durch die neue Organisation des Vertriebsteams stellen wir einen guten, flächendeckenden Service sicher«, erläutert Annalena Horsch.
Anton Trojosky steuert neben seiner Funktion als Prokurist den Bereich Software und IT. Auch künftig soll die Software für sämtliche Coboc-Modelle innerhalb des Unternehmens entwickelt werden, daher wird das Team mit Adeel Shafi als Embedded Software Developer vergrößert. Als Schnittstelle zwischen Produktentwicklung, Produktion und Vertrieb rundet Simon Lechner als Supply Chain Manager für die Qualitätssicherung die Neueinstellungen ab.
»Für die Saison 2017 produzieren wir erstmals in wesentlich höheren Stückzahlen, um international gewappnet und konkurrenzfähig zu sein. Bis zum Ende des Geschäftsjahres möchten wir daher die Personalstruktur weiter ausbauen, um Neuentwicklungen zu forcieren und das Wachstum von Coboc voranzutreiben«, so Pius Warken. Als neuen Firmensitz hat die E-Bike-Schmiede ein großzügiges Areal bezogen, auf dem vormals die Firma Heidelberger Druckmaschinen ansässig war.

www.coboc.biz

vz/Fotos: Coboc

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten