Felt Bicycles Europe: Nach Umzug personelle Neuaufstellung

17.01.2018
Bill Duehring (links) und Lars Hjort.

Wie Felt Bicycles bereits angekündigt hatte, wurde die Europazentrale nach vielen Umstrukturierungen von Edewecht nach München verlegt. Im Zuge der neuen Organisationsstruktur ist Felt Bicycles Europe nun unter dem Dach der Rossignol-Deutschland-Zentrale in München beheimatet.

Kurzer Blick zurück:  Anfang 2017 hatte die französische Rossignol-Gruppe den kalifornischen Bikeanbieter Felt Bicycles übernommen. Mit Felt will man das ansonsten winterlastige Rossi-Geschäft ausgleichen. Nach Übernahme der Bike- und Zubehör-Marke Time Sport International in 2015 sowie der Felt-Übernahme in 2017 gab Rossi Group Mitte letzten Jahres auch bekannt, ab März 2018 erstmals mit hochwertigen Rossignol-Mountainbikes und E-Mountainbikes in den Markt zu rollen. Mit der Expertise von Time und Felt im Rücken wollen die Franzosen ihr Unternehmen Schritt für Schritt zu einem Ganzjahresanbieter im Sport- und Outdoorbereich ausbauen – der zudem mit Rossignol-Bikes seinen bisherigen (Wintersport-)Fachhändlern auch beste Verkaufs- und Verleih-Geschäftsalternativen anbieten kann. Letztendlich verabschiedete sich dann auch noch zum Jahreswechsel Firmen- und Marken-Namengeber Jim Felt. Sein langjähriger Felt-Weggefährte und –Partner Bill Duehring bleibt weiterhin als Präsident im Einsatz.
Somit macht es Sinn, die Europazentrale von Felt Bicycles in die Deutschland-Zentrale von Rossignol Group zu integrieren. Mit dem Umzug nach München gehen allerdings auch einige Personal- und Aufgaben-Änderungen vor allem einher. Diese betreffen vor allem das europäische Felt Verkaufs- und Marketing-Team. Gelenkt wird das europäische Felt-Geschäft allerdings weiterhin vom European Sales und Operations Manager Lars Hjort.
Für die Märkte Belgien, Finnland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Portugal, Russland, Skandinavien, Spanien und die Schweiz ist jetzt Albert Baques Arus verantwortlich. Er kann über abaques@felt.de erreicht werden.
Für die Märkte Kroatien, Tschechien, Deutschland, Luxemburg, Rumänien, Slowenien, das Vereinigte Königreich, die Ukraine und Türkei ist Florian Schön (fschoen@felt.de) der erste Ansprechpartner.
Simone Hansen (shansen@felt.de) lenkt indes das operative Geschäft von Felt aus der neuen Europazentrale in München heraus.
Martin Ohliger (mohliger@felt.de) kümmert sich ab sofort neben seiner bisherigen Kommunkations-Aufgabe auch um Garantie und Gewährleistung.
Last but not least lenkt Andreas Lieberherr Felt Europe’s Demo-Programm und die Event-Organisation.
Marc Schmiedtke und Heiko Böhle haben Felt Bicycles Ende Januar verlassen und werden sich künftig anderen beruflichen Herausforderungen stellen.

Text: Jo Beckendorff, Fotos: Felt Bicycles Europe

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten