Früher Eurobike-Termin 2018: Stevens zieht Konsequenzen

10.11.2017
Stevens Logo

Kurz und knapp ist die Mitteilung aus der Stevens-Zentrale in Hamburg, aufgrund des vorgezogenen Eurobike-Termins diesen Branchentreff im kommenden Jahr sausen zu lassen. Damit verabschiedet sich ein Aussteller der ersten Stunden von der Eurobike 2018 in Friedrichshafen.

Ihren Entscheid erklären die Hamburger wie folgt: »Zu diesem frühen Zeitpunkt ist die Fahrradsaison 2018 im Fachhandel noch in vollem Gange, sodass aus unserer Sicht eine seriöse Orderplanung für 2019 noch nicht erfolgen kann. Den Endverbrauchertag einzustellen, sehen wir ebenso als unglücklich an.«
Die Stevens Vertriebs GmbH macht aber auch klar, immer gerne in Friedrichshafen gewesen zu sein: »Auch die abgelaufene Eurobike 2017 war wieder sehr erfolgreich für uns. Nun waren die Änderungen der Messe aber aus unserer Sicht zu groß. Wir sind nach reiflicher Überlegung und Gesprächen mit unseren Händlern zu dieser Entscheidung gelangt.«
Als Alternative wird das Stevens-Team für den Fachhandel ihre bestehende Hausmesse in Hamburg weiterentwickeln. Ebenso wird der Anbieter die Kollektion wie bisher auf der Bico-Ordermesse in Mainhausen vorstellen.

Text: Jo Beckendorff/Stevens, Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten