Gelungene Corratec-Händlertage im Juli beim Tatzlwurm

09.08.2017
Corratec Händlertage beim »Tatzlwurm« in Oberaudorf

Same procedure as every year: Im Juli hatte die süddeutsche Bikeschmiede Corratec wie jedes Jahr ihre Händler kurz vor der Eurobike zur Präsentation und Vororder ins Voralpenland geladen. Im Rampenlicht: Die Bike-Kollektion der kommenden Saison 2018. Die scheint bestens aufgenommen worden zu sein: Sprechen die Raublinger doch von vollen Auftragsbüchern.

Neben zahlreichen Produktinnovationen im E-Bike-Segment standen die neuen Karbon-29er Hardtails (»Revolution«), die für 2018 nochmals an Gewicht verloren und an Komfort gewonnen haben, sowie die sowohl spürbar verfeinerte als auch erweiterte »CCT«-Rennrad-Palette 2018 im Fokus der Handelspartner.
Im E-Bike-Segment ganz klar im Vordergrund: Corratecs »Fusion Shadow Tube«-Technologie. Sie macht die 2018er E-Modelle der Raublinger laut dem Mitglied der Geschäftsleitung und für Vertrieb, Marketing, Kommunikation und Service verantwortlichen Günther Schoberth-Schwingenstein »nicht nur zu den ästhetischsten, sondern auch zu den stabilsten E-Bikes des Marktes«.
Alle Corratec-Highlights werden natürlich auch auf der Eurobike präsentiert.

Text: Jo Beckendorff/Corratec, Fotos: Corratec

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten