Herrmans öffnet Lizenz für seine Heckbeleuchtung »H-Cargo«

09.11.2017
Herrmans Rückleuchte »H-Cargo«

Der traditionelle finnische Fahrradzubehör-Hersteller Herrmans Oy Ab macht seine Lizenz für die innovative Rückleuchte »H-Cargo« (Bild) für andere zugänglich.

Bisher wurde »H-Cargo« exklusiv von Atran Velo – laut Herrman einem der größten Seitenständer-Anbieter Europas – im Markt angeboten. Künftig werden die Finnen ihr Produkt aber auch anderen Kunden anbieten. Ausgesuchte Gepäckträger-Produzenten hätten bereits eine Lizenz erhalten, die ihnen erlaubt, »H-Cargo« zu nutzen. Herrmans will somit eine weitere Verbreitung seiner innovativen Rückleuchte forcieren.
Im letzten Jahr hatte Herrmans »H-Cargo« erstmals präsentiert. Die kompakte Rückleuchte ist für (Gepäckträger-)Rohre mit einem Durchmesser von zehn Millimeter konzipiert. Für die Montage der Aluminiumplatte als Basis des mit vier LEDs leuchtenden Rücklichts sind nur zwei Schrauben nötig. Das besondere an diesem Licht: Es sorgt laut Herrmans nicht nur für Weiten-, sondern auch Seiten-Sichtbarkeit.
»H-Cargo« gibt es sowohl für normale Fahrräder (Dynamo-Version) als auch für E-Bikes. Laut Herrmans erfüllt »H-Cargo« sämtliche europäischen und US-Straßenverkehrsordnungen.

Text: Jo Beckendorff/Herrmans, Foto: Herrmans
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten