Ispo Munich 2017 im Februar: 16 Hallen, volles Programm

31.01.2017
Volle Hütte: Ispo Munich 2016

In der sechsten Kalenderwoche wird die alljährlich stattfindende Sportmesse Ispo Munich ihre Pforten öffnen. Vom 5. bis 8. Februar trifft sich die internationale Sportwelt in der Bayernmetropole. Unter den erstmals über 2.700 Ausstellern wiederum dabei: Anbieter von Produkten wie Sportinstrumente, Helme, Brillen, Funktionsbekleidung etc., die unter anderem die Fahrradbranche ansprechen. Somit sollte sich auch für Fahrrad-Fachhändler ein Besuch auf der größten Sport-Business-Messe der Welt lohnen.

»Wir freuen uns, dass die Ispo Munich in nahezu allen Bereichen wächst«, erklärt Ispo Exhibition Group Director Markus Hefter. Erstmals werden mehr als über 2.700 Aussteller in den 16 Hallen der Messe München ihre neusten Sportprodukte präsentieren.
Messe München selbst hebt einen »ehemaligen Nebenschauplatz« hervor. O-Ton Hefter: „Textrends wird erstmals eine ganze Halle einnehmen. Für unseren Wettbewerb der innovativsten Textilien hatten wir über 500 Produkt-Einsendungen – das ist richtig stark!«
Ob Ispo Munich 2017 auch die letztjährig aufgestellte Besucher-Bestmarke von mehr als 83.000 knacken wird bleibt abzuwarten. Laut Hefter sieht es gut aus: »Wir haben aktuell mehr Tickets verkauft als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr.“
In diesem Jahr dürfen sich Ispo-Besucher auf 16 vollgepackte Hallen und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Events und spannenden Vorträgen freuen, versichert der Ispo Exhibition Group Director.
Sein Tipp: Um sich bestmöglich an den vier Tagen auf der weltgrößten Multisegment-Messe fürs Sport Business zurechtzufinden, empfiehlt er »die Ispo Munich Homepage, die offizielle Ispo App und die Informationen auf dem Newsportal Ispo.com.

Text: Jo Beckendorff/Messe München, Foto: Messe München GmbH)
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten