Nach Laden-Einbruch: Stuttgarter Fachhändler bittet um Mithilfe

05.02.2018
Rad und Reisen.

In der Nacht vom 30. auf den 31. Januar wurde der Stuttgart-Mühlhausener Fahrrad-Fachhändler Rad und Reisen Weber + Krause GbR Opfer eines Einbruchs in seine Verkaufsräume. Insgesamt nahmen die Diebe 18 hochwertige Kunden- und Ausstellungsräder sowie sechs Liteville-Rahmen. Zu dem Fahrrad-Diebesgut gesellen sich noch diverse Fox-Gabeln, Lupine-Leuchten und diverse Werkzeuge.

Fakt ist: Da ausschließlich hochwertige Ware geklaut wurde, ist davon auszugehen, dass der oder die Täter sich genauestens auskennen.
Das Rad- und Reisen-Geschäftsführerduo Jürgen Weber und Rüdiger Krause bittet nun »um Vorsicht bei günstigen Angeboten«. Sollte eines der entwendeten Fahrräder, Rahmen und/oder Komponenten irgendwo auftauchen, bittet Weber um eine sofortige Nachricht - entweder an Rad und Reisen (Arnoldstr. 1 in 70378 Stuttgart – Telefon: Tel: 0711-532127, e-mail: radundreisen@t-online.de) oder direkt an das für diesen Fall verantwortliche Polizeirevier 7 (Ludwigsburger Straße 126 in 70435 Stuttgart – Telefon: 0711-8990-3700, e-mail: STUTTGART-PREV7@polizei.bwl.de, web: http://www.polizei-bw.de/Dienststellen/ppstuttgart).
Unten eine detaillierte Liste der gestohlenen Ware.

Text: Jo Beckendorff/Rad und Reisen Weber + Krause GbR

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten