Merida und Centurion: Großes Händlerevent im Juli in Ruhpolding

31.07.2017
Merida Global Launch in Ruhpolding

Parallel zum 14. bis 25. Juli laufenden Merida Global Lauch in Ruhpolding in den Bayerischen Alpen hatte Merida & Centurion Germany GmbH (MCG) vom 21. bis 25. Juli zur umfangreichen Merida- und Centurion-Modellpräsentation geladen.

Während die Merida Global Launch laut MCG von circa 500 Gästen besucht wurde, zog die Merida und Centurion-Präsentation über 300 deutsche Fachhändler an. In Ruhpolding wurden die neusten Modelle beider Marken sowohl präsentiert als auch zu umfangreichen Testfahrten genutzt. Insgesamt standen 300 Ausstellungsräder sowie 300 Testräder zur Verfügung. Verschiedene ausgewiesene Teststrecken und teils geführte Touren boten ausgiebig die Möglichkeit, die neuen Modelle entsprechend zu erfahren.
Besonders gefragt waren das neue Merida All Mountain-Modell »One-Forty“ (140 mm Federweg) sowie das vielseitige Gravelbike »Silex«. Bei Centurion stand unter anderem der rustikale Tiefeinsteiger »E-Fire Country« und das komplett überarbeitete Fully »Lhasa E« mit Vollintegration des Akkus im Scheinwerferlicht.
Sämtliche Detailinformationen zu den Neuheiten erhielt die angereiste Händlerschaft direkt von den Entwickler-Teams hinter den Fahrrädern. Obendrein waren hochkarätige Partner wie DT Swiss, Shimano, Sram, Jagwire, Bosch, Kask und Sidi vor Ort.
Last but not least stockte der Veranstalter MCG beim Thema Information auf: Zwei umfangreiche Hardcover-Dealerbooks für Merida und Centurion wurden den Händlern präsentiert. Dank deren deren Detailfülle (z. B. Ersatzteillisten) können viele Fragen, die sich im Geschäftsalltag ergeben, im voraus geklärt werden.
Rundherum zufrieden äußerte sich MCG-Vertriebsleiter Raffael Oppold: »Mit Events wie diesem zeigen wir unseren Fachhändlern, wie wichtig sie für uns sind. Wir möchten aus erster Hand über unsere Produkte informieren, die Möglichkeit zum Ausprobieren geben – und uns gegenseitig besser kennenlernen. Nur so wird aus einer geschäftlichen Zusammenarbeit eine echte Partnerschaft.«

Text: Jo Beckendorff, Fotos: Falch Photography/MCG

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten