Pexco und KTM Industries lancieren drei neue Marken

01.09.2017
Susanne Puello und Stefan Pierer präsentierten die neuen Marken von Pexco: Raymon, Hsuqvarna und R2R.
Susanne Puello und Stefan Pierer präsentierten die neuen Marken: Raymon, Husqvarna und R2R.

Mit ihrer neu gegründeten Firma Pexco will die ehemalige Winora-Chefin Susanne Puello drei neue Bikemarken an den Start bringen: Raymon, Husqvarna und R2R (kurz für Ready to Race) heißt das Markentrio, das sie jetzt auf der Eurobike präsentierte. Gemeinsam mit Stefan Pierer von KTM Industries, denn der österreichische Fahrzeughersteller fungiert dabei als Partner von Pexco.

Die KTM Industries hat zwar eine gemeinsame Geschichte mit Österreichs führendem Fahrradanbieter KTM Fahrrad, beide agieren aber heute unabhängig voneinander. Zu KTM Industries gehören die Motorradmarken KTM, Husqvarna und Pankl.
Die neue Pexco-Marke Raymon ist im ersten Schritt als starke Fachhandelsmarke mit klassischem Fahrradportfolio positioniert. Erst später soll das Sortiment um E-Bikes erweitert werden. Beim Pionier Husqvarna dreht sich alles um E-Mobilität für jeden Untergrund. Für R2R lautet das Credo: kompromisslos und innovationsgetrieben. Hier geht es um Enduro und Downhill-Bikes sowie E-Bikes, die allesamt abseits der Straßen unterwegs sind.
Zur feierlichen Vorstellung der Firma Pexco, deren Name für »Puello eMobility Crossover Company« steht, und ihrer Marken erklärte Susanne Puello auf der Eurobike: »Unser Schwerpunkt wird ganz klar auf dem Bereich E-Mobility liegen und darauf, gemeinsam mit dem nationalen sowie internationalen Fahrradfachhandel das nächste Level in Sachen Elektromobilität zu erreichen.« KTM Industries als Partner biete dabei in Sachen Innovation und Technik Zugang zu »völlig neuen sowie bisher undenkbaren Technologien und Ressourcen«. Auch Stefan Pierer, CEO von KTM Industries, erhofft sich aus der Zusammenarbeit neue Erkenntnisse und Synergien: »Trotz aller Ähnlichkeiten zum Motorradmarkt folgt die Fahrradindustrie ganz eigenen Gesetzmäßigkeiten. Diese lassen sich natürlich analysieren, das braucht aber Zeit und Ressourcen. Menschen wie die Familie Puello mit ins Boot zu holen, die bereits über viele Jahrzehnte Erfahrungen mit den Akteuren und Mechanismen gesammelt haben, ist für uns ein entscheidender Benefit.« Vom Kernbereich Motorrad aus wolle KTM Industries angrenzende Marktsegmente erschließen und Marktführer in Sachen Zero Emission für Zweirad- und Leichtgewichtfahrzeuge werden.
Die ersten Modelle hat Pexco auf der Eurobike 2018 der Öffentlichkeit präsentiert. Im November geht es mit den Sortimenten auf Roadshow: Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg und Salzburg werden angefahren.

www.pexco-bikes.com 

vz/Foto: Pexco

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten