Shimano baut Flatpedal-Schuhrange aus

14.07.2017
Tina Storz mit Schuh »AM 901« und Pedal »Saint PD-M820«

Erstmals in der Saison 2018 bei Shimano zu haben: Eine expandierte Flatpedal-Schuhrange mit darauf abgestimmten Flachpedalen.

Dazu Tina Storz in ihrer Rolle als PR-Referentin beim deutschen Shimano-Importeur Paul Lange: »Bisher hatten wir zwei Flatschuh-Modelle. Künftig sind es sechs.«
Wobei das All-Mountain-Modell »AM 901« wahlweise auch mit Klicksystem gefahren werden kann. Es wurde speziell für Downhill- und Enduro-Piloten entwickelt. Die griffige und stark haftende Gummisohle erleichtert das Laufen und verbessert den Kontakt mit den Pedalen. Auch wenn der Schuh nicht eingeklickt ist: Der praktische »Pedal Channel« in der Sohle hinter der Schuhplatte erzeugt eine stabile Pedalverbindung. Der »AM 901« lässt sich am besten mit dem Pedal »Saint PD-M820« kombinieren. Alle Flachpedale sind mit Pins versehen.
www.paul-lange.de/shop/de/shimano/schuhe/

Text/Fotos: Jo Beckendorff

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten