Sqlab: Ergowave-Sattel für Sport und Wettkampf

23.11.2015
Der neue Ergowave-Sattel.

Beim neuen Ergowave-Sattel für den sportlichen Einsatz und Wettkampf auf Mountainbike und Rennrad soll die Druckverteilung optimal sein. Das hochgezogene Heck gibt den Sitzknochen nach hinten sauberen Halt. Die Ergebnisse aus dem Forschungs- und Entwicklungslabor von Dr. Stefan Staudte führten zu der zweistufigen Wellenform.

Sie verteilt laut Sqlab den Druck gleichmäßig innerhalb der Sitzknochen und bis in tiefere Strukturen des Körpers. Sowohl die tieferliegende Sattelnase als auch die Vertiefung in der Mitte sorgen zusammen für mehr Platz und Freiraum des Dammbereichs. Ein Forschungsprojekt mit dem Institut für Materialwissenschaften der Fachhochschule Frankfurt und der Uniklinik Frankfurt zur Entwicklung biomechanisch-ergonomisch optimierter Fahrradsättel und ein Sqlab-Testteam berechneten beziehungsweise bewerteten die unterschiedlichen Satteltypen, auch in der Praxis.
Mehr dazu in der nächsten Ausgabe des RadMarkt.
Text/Foto: Astrid Johann
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten