SRAM ernennt neuen COO

09.08.2017
Neuer SRAM-COO: Ken Lousberg

US-Komponentenanbieter SRAM ist stolz darauf, offiziell zum 8. August erst seinen zweiten Chief Operating Officer (COO) in der nunmehr 30jährigen Firmengeschichte an Bord zu holen. Ken Lousberg studierte Maschinenbau an der University of Colorado. Der Diplom-Ingenieur lebte zuletzt in Zürich in der Schweiz. Für seinen neuen Job ist der 50-Jährige zusammen mit seiner Frau und seinen drei Kindern in die SRAM-Heimat Chicago gezogen.

Für Lousberg – einem begeisterten Mountainbiker - ist die Entscheidung, für SRAM zu arbeiten, eigenen Angaben zufolge eine der einfachsten seiner Karriere gewesen: »Die SRAM-Kultur ist speziell und es macht mich stolz, ein Teil davon zu sein. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.«
Laut SRAM-Mitbegründer und –CEO Stan Day war man auf der Suche nach einer Führungsperson, die »bereits eine Organisation in einer Größenordnung und all ihrer Komplexität gelenkt, die wir anstreben«. Zudem sollte der neue Kandidat »zu uns passen und die technische Natur unserer Komponenten und Produktionsprozesse verstehen. Ken erfüllt diese Anforderungen perfekt. Wir sind froh, ihn künftig an Bord zu haben«.

Text: Jo Beckendorff/SRAM, Foto: SRAM

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten