United Nations ehren Mobike mit Champions Of The Earth Award 2017

07.12.2017
Happy über den Award: Mobike-Gründerin und –Präsidentin Hu Weiwei.

Mobike – laut eigenen Angaben »der weltweit erste und größte stationslose Mietrad-Systemanbieter« aus China - wurde vorgestern (5. Dezember) vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) zu einem der »Champions Of The Earth 2017« gekürt. Diese höchste Umweltauszeichnung der Vereinten Nationen erhält Mobike für den Aufbau einer pedalgetriebenen grünen Wirtschaft sowie »als Anerkennung des Beitrags zur Weiterentwicklung von kohlenstoffarmen öffentlichen Verkehrsmitteln«.

Mobike erhält den Preis in der Kategorie »Entrepreneurial Vision« in Anerkennung seiner Erfolge bei der Anwendung seines innovativen Geschäftsmodells zur Verbesserung der urbanen Ökomobilität, indem es sich »den Herausforderungen der städtischen Luftverschmutzung und der Reduzierung der CO2-Emissionen stellt«.
Die erstaunliche Geschwindigkeit, mit der sich Mobike zu einem weltweit führenden Unternehmen entwickelt hätte, zeuge nicht nur von seiner ambitionierten Unternehmensführung und dem Engagement seiner Mitarbeiter, sondern auch von der globalen Bereitschaft, die grüne Wirtschaft zu bejahen.
Der Preis wurde Mobike-Gründerin und -Präsidentin Hu Weiwei - in der Bildmitte bei der Preisverleihung neben Deputy Executive Director UN Environment Ibrahim Thiaw (links) und dem Executive Director UN Environment, Under-Secretary General UN Erik Solheim (rechts) - im Rahmen der dritten jährlichen UN-Umweltkonferenz, die diese Woche in Nairobi/Kenia stattfand, verliehen. »Als wir Mobike starteten, war unser Ziel, Städte zu verändern, indem wir Fahrräder für jedermann zugänglich machten. Das einfache Fahrrad kann nicht nur Menschen und Städte verändern, sondern auch dazu beitragen, die Welt zu verändern - sowohl als universelles Symbol des Friedens als auch als Waffe im Kampf gegen den Klimawandel«, erklärte Weiwei nach Erhalt der prestigeträchtigen Auszeichnung.

Text: Jo Beckendorff/Mobike, Foto: Mobike

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten