RadMarkt 04/2015

RadMarkt 04/2015

Hier können Sie bereits in einer kleinen Auswahl an Seiten blättern (Abonnenten können die komplette Ausgabe lesen) und sich einen ersten Eindruck verschaffen. 

Abonnenten klicken bitte auf den Button 'Hier als Kunde das e-Paper lesen' und geben bei Benutzername Ihre Kundenummer und bei Passwort die Postleitzahl Ihrer Adresse an. Beide Informationen haben Sie von uns mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten, Sie finden sie bei gedruckten Ausgaben auch auf den Adressaufklebern.

Sollten Ihnen diese Informationen nicht mehr zur Verfügung stehen, melden Sie sich gern telefonisch bei unserem Kundenservice unter der Nummer +49(0)221-2587-175 oder per E-Mail an e-paper-lesen(at)bva-bikemedia.de.

 








Aus dem Inhalt:

Technikwissen spezial
Dass sich Elektromotoren an Mountainbikes auf Dauer bewähren könnten, hatten viele Kenner der Szene nicht geglaubt. Mittlerweile jedoch sind die Gefährte im Programm vieler Hersteller vertreten. Dazu bot ADP Engineering seinen Rotwild-Händlern eine Schulung, die technisch wie informell ungewohnt weit führte.

Wachsen in Asien
In Sachen E-Bike hat Bosch in kurzer Zeit viel erreicht: Stetig wird die Expansion vorangetrieben – anfangs in Deutschland, dann in Europa und jetzt in Asien. Fouad Bennini, Leiter von Bosch Ebike Systems Asia Pacific hat über die Aktivitäten seiner Business-Unit viel zu berichten, unter anderem über die Eröffnung des eigenen Logistikcenters in China.

Menschen im Markt
Dass es im Geschäft nicht nur um Zahlen, sondern auch um Emotionen und zwischenmenschliche Beziehungen geht, hat man vielerorts schon begriffen. Auf der BBF-Frühjahrsmesse in Rostock konnte man das Prinzip Regionalität, welches Großhändler BBF für sich in Anspruch nimmt, live erleben: Hier begegnet man sich wie in einer Familie.

Erkenntnisse aus Zahlen
Die Branchenzahlen des Zweirad-Industrie-Verbandes und vom Verband des Deutschen Zweiradhandels wurden in Berlin frohgemut verkündet. Denn die Erwartungen wurden übertroffen: Sowohl bei Elektrofahrrädern als auch bei konventionellen Fahrrädern war der Absatz höher als angenommen. Demnach war auch der Handel in der Rückschau für 2014 sehr zufrieden.

Gelungener Ortwechsel
Die niederländische Fietsvak ist eine Messe, die im Laufe der Zeit schon an mehreren Veranstaltungsorten stattfand. In diesem Jahr trug unter anderem eine Halle mit Gewächshausflair in Haarlemmermeer zur Wohlfühlatmosphäre bei. Der RadMarkt zeigt etwas von der Vielfalt.