Biken und Wandern: Garmont präsentiert ersten Hybridschuh

01.07.2022
Hybridschuh-Modell »9.81 Hi-Ride« in der Farbvariante Schwarz/Gelb.

Der italienische Outdoor- und Freizeit-Schuhanbieter Garmont International S.r.l. schwingt sich in der kommenden Saison Sommer 2023 erstmals mit einem ersten Hybridschuh in den Sattel.

Das Modell »9.81 Hi-Ride« ist ein Schuh, der sich sowohl für das (Flatpedal-)Pedalieren als auch Wandern eignen soll. Basis der ausreichenden Flexibilität für bequemes Gehen bei gleichzeitiger Steifigkeit für effizientes Kurbeln ist die vom Anbieter eigens entwickelte »GTF Hyve«-Sohle. Laut den Italienern wurde sie so konzipiert, dass sie den Bedürfnissen von Radfahrern gerecht wird, ohne gleichzeitig den Gehkomfort zu beeinträchtigen.
Wie‘s funktioniert? Es kommen zwei unterschiedliche Materialmischungen mit recyceltem Gummi im Laufbereich und extra griffigem Gummi im Pedalbereich zum Einsatz. Zudem sorgt ein Wabendesign im Mittelfußbereich für besten Halt auf dem Pedal (Bild unten).
Mehr Info zum in den Farbenvarianten Farbvarianten Moosgrün/Gelb und Schwarz/Gelb gehaltenen Hybridschuh »9.81 Hi-Ride« (UK-Größen 3-13) über https://de.garmont.com.

Text: Jo Beckendorff/Garmont, Fotos: Garmont

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten