Bohle: Frühjahrsoffensive trommelt für Schwalbe Marathon E-Plus

13.04.2021
Läuft seit Anfang April auf allen Kanälen: Bohles groß angelegt Schwalbe Marketing-Kampagne für den Reifen »Marathon E-Plus«.

Mit einer breit angelegten Marketing-Aktion zieht Schwalbe-Macher Ralf Bohle GmbH zum Saisonstart die Verbraucher in die Fahrradgeschäfte. Die Botschaften: unplattbare Reifen gibt es auch fürs E-Bike - und sie sind aus fair gehandeltem Kautschuk.

Wer von Anfang April bis Ende Mai im Internet nach E-Bikes sucht, kommt an der Reifenmarke Schwalbe nicht vorbei. Die Kampagnen-Reichweite ist so geplant, dass die Botschaft viele Millionen Fahrrad-affine Menschen erreicht. Mehr noch: Sie strahlt auf die gesamte Marke Schwalbe ab und verankert sie tiefer im Bewusstsein der Verbraucher.
Wie genau? Mit dem Slogan »Wir machen dein E-Bike unplattbar« ist die Marke Schwalbe jetzt auf zahlreichen Kanälen aktiv – »mit Werbeclips auf Youtube, Anzeigen und Spots auf den Social Media-Kanälen, Megalights an den Einfallstraßen ausgewählter Großstädte und Anzeigen in Printmagazinen«.
Weiteres Plus: Der Reifen »Marathon E-Plus« besteht aus fair gehandeltem Gummi. Bohle ist der weltweit erste Reifenhersteller, der Fahrradreifen aus Fair Trade-Kautschuk anbietet und das Siegel des renommierten Fair Rubber e. V. führen darf: »Auf jedes Kilo Kautschuk zahlt Schwalbe eine Prämie, die eins zu eins für die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Kautschuk-Kleinbauern und ihrer Familien verwendet wird.«
Dazu die Schwalbe-Markeitngleiterin Doris Klytta: »In dieser Kampagne kommt vieles zusammen: Das Boom-Segment E-Bike, unser legendärer, unplattbarer Marathon und unser erster Reifen mit fair gehandeltem Kautschuk – dieses Gesamtpaket ist uns die größte Marketing-Kampagne wert, die wir je gestartet haben!«
In Richtung Fachhandel empfiehlt sie: »Wappnen Sie sich für den Nachfrage-Schub mit Werbematerialien, um die Nachfrage in Ihr Geschäft zu leiten.«
Dafür stellt Bohle ein ganzes Arsenal an Werbemitteln, das von einem 1,20 Meter hohen Display mit blinkenden LEDs, Kundenstopper, Fensteraufkleber, ein Mobilé und ein T-Shirt für das Verkaufspersonal reicht, bereit. Zudem gibt es Updates des Flyers für das »unplattbar«-Thekendisplay und des Pannenschutz-Levelhängers mit den Informationen zum »Marathon E-Plus«.

Text: Jo Beckendorff/Ralf Bohle, Foto: Ralf Bohle
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten