Cake holt drei erfahrene Manager ins Führungsteam

01.10.2020
Das ausgebaute Cake-Management (v.l.n.r.): Per Werin, John Aspemar, Stefan Ytterborn und Pontus Winberg.

Mit Einstieg eines hochkarätigen Management-Trios baut die vom einstigen POC-Gründer Stefan Ytterborn gegründete E-Motorrad-Marke Cake eigenen Angaben zufolge ihre operativen, Marketing- und Finanzmanagement-Fähigkeiten gezielt aus.

Neu an Bord des schwedischen Unternehmens sind Per Werin (Chief Operating Officer/COO), Pontus Winberg (Chief Marketing Officer, CMO) und John Aspemar (Chief Financial Officer, CFO).
Der neue Cake-COO kommt von NorthStar, einem weltweit führenden Unternehmen für zuverlässige und nachhaltige Energielösungen. Dort war er als CMO und Managign Director im Einsatz.
Der neue Cake-CMO Pontus Winberg war zuvor CEO bei Schwedens nachhaltigstem Netzbetreiber GodEl.
Der neue CFO John Aspemar stößt hingegen vom Online-Finanzdienstleistungs-Unternehmen Klarna zu Cake.
Laut Ytterborn wird sein einstiger Startup Cake sein Team in den kommenden Monaten weiter vergrößern.
Zum neuen Management-Team erklärt Cake-Gründer und -CEO Stefan Ytterborn: »Wir verfügen nun über ein breites, kompetentes und sehr erfahrenes Team auf höchster Managementebene, das Cake helfen wird, viele unserer Ambitionen in den Bereichen Betrieb, Marketing, Vertrieb und Finanzen zu verwirklichen.« Nun sei man in der Lage, den nächsten großen Sprung in Richtung globale Führung zu machen und jährlich über 200.000 Einheiten im Premium-Segment der E-Motorräder zu verkaufen. Dies ist der nächste Gang, den wir hochschalten wollen.«
Mehr Info zur E-Motorrad-Marke Cake unter www.ridecake.com.

Text: Jo Beckendorff/Cake, Foto: Cake

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten