Conebi wählt João Miranda als Vize-Präsident in den Vorstand

01.12.2021
Neu als Vize-Präsident im Conebi-Vorstand: João Miranda.

Die diesjährige Generalversammlung von Conebi – dem europäischen Dachverband der nationalen Fahrrad- und Fahrradteile-Industrie – fand am 23. November Corona-bedingt ausschließlich in digitaler Form statt. Auf ihr wurde der Präsident des portugiesischen Fahrradindustrie-Verbandes Abimota João Miranda als Nachfolger von Vize-Präsident Paulo Monteiro Rodrigues in den Vorstand gewählt. Der restliche Conebi-Vorstand setzt sich weiterhin aus Erhard Büchel (Präsident), Ton Anbeek (Vizepräsident), Massimo Panzeri (Vizepräsident) und Remco Tekstra (Schatzmeister) zusammen.

Conebi und Abimota dankten dem bisherigen Vorstands-Mitglied und Vize-Präsidenten Paulo Monteiro Rodrigues für seine Arbeit und wünschten ihm für seine Zukunft alles Gute. Vier Jahre lang hat er als Mitglied des Vorstandes zur positiven Conebi-Verbandsarbeit auf EU-Ebene beigetragen.
Sein Nachfolger João Miranda ist CEO des traditionellen portugiesischen Fahrradkomponenten-Herstellers Miranda & Irmão, Lda. (alias Miranda Bike Parts). Zu seiner Wahl in den Conebi-Vorstand erklärte er: »Es ist mir eine große Ehre, dieses Amt zu übernehmen, und ich hoffe, dass meine Erfahrung als Geschäftsmann im Fahrradsektor und als Präsident von Abimota dazu beitragen kann, die hervorragende Arbeit, die Conebi im Laufe der Jahre geleistet hat, weiter zu bestätigen.«
Neben der Ernennung von João Miranda in den Vorstand erörterte die Conebi-Generalversammlung die Branchen- und Marktentwicklungen in Europa in der ersten Hälfte des Jahres 2021. Dazu Büchel-CEO Erhard Büchel in seiner Rolle als Conebi-Präsident: »Die Probleme in der Lieferkette sind noch nicht gelöst, aber wir als Branche haben Grund, optimistisch zu sein; der Radverkehr gewinnt an Boden und unsere Lobbyarbeit zahlt sich aus, sowohl auf EU-Ebene als auch auf nationaler Ebene.«
Mehr zu Miranda Bike Parts in der kommenden RadMarkt-Ausgabe 12/2021.

Text: Jo Beckendorff/Conebi, Foto: Conebi
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten