Cube ruft zur Sicherheitsüberprüfung seiner Helmlampe auf

28.02.2020
Die Steckverbindung sollte überprüft werden.

Fahrradhersteller Cube informiert über mögliche Funktionsstörungen bei seiner Helmlampe, die eine Sicherheitsüberprüfung nötig machen. Gegebenenfalls sollte vorsorglich ein Austausch vorgenommen werden.

Bei der Helmlampe handelt es sich um das Modell HPA2000 (Artikel-Nummer 93067 und 13979). Hier könne es bei der Steckverbindung vom Akku zum Lampenkopf in Einzelfällen zu Funktionsstörungen kommen, heißt es von Cube.
Kunden sollten die einwandfreie Funktion dieser Verbindung prüfen. Dafür wird die Helmlampe nach Bedienungsanleitung in Betrieb genommen und die Kabel der Steckverbindung an beiden Seiten bewegt und gebogen. Fällt dadurch die Lichtabgabe aus, so ist die Funktion nicht einwandfrei gewährleistet und ein Cube-Fachhändler sollte zum Austausch aufgesucht werden. Der sollte auch bei einer nicht eindeutig möglichen Beurteilung der Funktionsfähigkeit hinzugezogen werden.
Eine Demonstration der Überprüfung ist auf der Website zu sehen.
Foto: Cube


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten