Deutsche Dienstrad kooperiert mit Versicherungsriesen

30.07.2021
Deutsche Dienstrad Logo.

Ab sofort verbindet die mit ihren regionalen Gesellschaften in Bayern, Berlin, Brandenburg, der Pfalz und im Saarland tätige Versicherungskammer mit ihrem Mitarbeiter-Versorgungskonzept »Gesundheit, Vorsorge und Mobilität« die hervorragenden Gesundheits- und Vorsorge-Lösungen mit dem einfachen Zugang zu individueller, emissionsfreier Mobilität über den Arbeitgeber durch ein Dienstrad-Leasing. Dafür setzt man auf die Kompetenz von DD Deutsche Dienstrad GmbH.

Mit der Kooperation mit Deutsche Dienstrad fördert die Versicherungskammer - laut Eigenangaben »der bundesweit größte öffentliche Versicherer und inzwischen siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland« - auch »gesellschaftliche und unternehmerische Verantwortung durch aktive Emissionsreduktion«.
Dazu deutsche Dienstrad-Gründerin und -Geschäftsführerin Christina Diem-Puello: »Mit der Versicherungskammer dürfen wir einen hervorragenden Partner begrüßen, der unsere Werte wie Langfristigkeit, Beständigkeit und regionaler Verbundenheit teilt. Unsere Zusammenarbeit ermöglicht Mitarbeiter*innen, E-Bikes und Fahrräder bis zu 40 Prozent günstiger zu beziehen – vollkommen marken- und hersteller-unabhängig, regional im bundesweiten Fachhandel vor Ort oder Online.«
»Unternehmen betrachten Nachhaltigkeit, Arbeitgebenden-Attraktivität und Mitarbeitenden-Gesundheit zunehmend als wesentliche Faktoren zur Stärkung der Wettbewerbsposition«, ergänzt der für Vertrieb und Marketing verantwortliche Versicherungskammer-Vorstand Klaus G. Leyh, »deshalb unterstützen wir Arbeitgeber*innen bei ihren dringlichsten Herausforderungen: Fachkräfte gewinnen, Mitarbeitende binden und Ausfallzeiten reduzieren.«
Mit dem Versorgungskonzept »Gesundheit, Vorsorge und Mobilität« will die Versicherungskammer auch ein Zeichen für ihre besondere Verantwortung weit über die Grenzen der eigenen Geschäftsgebiete hinweg setzen. Firmen- und Gewerbekunden*innen sowie kommunale Unternehmen erhalten das Mitarbeitenden-Versorgungskonzept bei kooperierenden Versicherungsagenturen und Sparkassen sowie im Genossenschafts- und Kooperationsvertrieb.
Die Mobilitätsprozesse wurden in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Horváth in die Kerngeschäfts-Prozesse der betrieblichen Vorsorge integriert. »Dieser innovative Ansatz ist ein Game-Changer bei Firmenkunden-Ansprache und Vertriebsprozessen – ein gelebtes Ökosystem betriebliche Vorsorge. Mit dieser Ganzheitlichkeit und konsequenten Umsetzung sind wir die Ersten im deutschen Versicherungsmarkt«, hebt Horváth Head of Digital Life & Pensions so Hans Eder hervor.
Mehr Info zum Dienstrad-Leasing von DD Deutsche Dienstrad über www.deutsche-dienstrad.de.

Text: Jo Beckendorff/DD Deutsche Dienstrad, Foto: DD Deutsche Dienstrad
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten