Expertenschulung auf den E-Bike-Days Dresden 2017

22.12.2016
Logo Ebikedays

Die E-Bike-Days in Dresden warten vom 13. bis 15. Januar 2017 zum sechsten Mal mit neuen Modellen auf und bieten auf ihrem Indoor-Testparcours die erste Probefahrtgelegenheit des Jahres. Ein weiteres Highlight im Programm ist die Schulung »Pedelec-Standards und gesetzliche Rahmenbedingungen« am 13. Januar 2017, für die bekannte Experten wie Hannes Neupert (1. Vorsitzender ExtraEnergy e.V./ Executive Director EnergyBus e.V) und Ernst Brust (Geschäftsführer Prüfinstitut velotech.de GmbH) als Referenten zugesagt haben. 

Die Weiterbildungsveranstaltung vermittelt einen umfassenden Einblick zum Thema aktuelle Normungen und Standards auf dem Elektrorad-Markt. Es geht um den  EN 50604 Sicherheitsstandard für Lithium-Inonen-Batterien und die Möglichkeit, dank EN 50604 Konformität und BATSO-Zertifizierung Batterien nicht mehr als Gefahrgut transportieren zu müssen, außerdem um den aktuellen Status und Potenzial des ersten weltweiten Standards für Pedelecs ISO 4210-10 sowie Tuning von Pedelecs.
Die Kosten Schulung kostet pro Person 49 Euro (inkl. Mwst., inkl. Dokumentation & Catering). Anmeldung noch bis 2. Januar 2017 unter:

www.ebike-days-dresden.de/messe/expertenschulung

vz/Foto: Extra Energy

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten