Europäisches Netzwerk »Women in Cycling« startet

24.02.2021

Unter dem Namen »Women in Cycling« haben CIE (Cycling Industries Europe), ECF (Europäischer Fahrradfahrer*innen Verband), Velokonzept, Mobycon und Conebi ein Netzwerk initiiert, das zu mehr Chancengleichheit und Vielfalt führen soll. Es richtet sich an Frauen, die im Fahrradbereich arbeiten und diesen voranbringen wollen.

Ein formuliertes Ziel ist es, Frauen in der Fahrradindustrie und der gesamten Branche zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen und deren Präsenz in führenden Positionen verbessern. Ebenso will das Netzwerk Unterstützung bieten bei Vernetzung, Mentoring und Training.
»Die Vision von Women in Cycling ist ein vielfältiger, integrativer Radsportsektor, der Chancengleichheit bietet und dazu beiträgt, das volle Potenzial des Radverkehrs auszuschöpfen«, heißt es auf der CIE-Website.
Women in Cycling startet am Mittwoch, 24. Februar 2021 (15.00 bis 16.30 Uhr) mit einer digitalen Auftaktveranstaltung (auf Englisch).
Weitere Informationen und Anmeldung hier.
Abb.: Women in Cycling
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten