Garmin schluckt langjährigen Partner Firstbeat Analytics

03.07.2020
Trainingssteuerung und -analyse: schon seit Jahren vertraut Garmin auf die Expertise von Firstbeat Analytics.

Navigationspionier Garmin LTD gibt die Übernahme von Firstbeat Analytics (ehemals Teil von Firstbeat Technologies) bekannt. Die Finnen sind ist laut Garmin »eines der weltweit bekanntesten Unternehmen auf dem Gebiet physiologischer Analysen und Metriken für Consumer Electronics in den Bereichen Gesundheit, Fitness und Leistung«. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Und: die bisherige Firstbeat Analytics-Mutter Firstbeat Technologies wird ihre Geschäftsbereiche Wellness und Profisport hingegen weiterführen.

»Gemeinsam mit den Physiologen, Wissenschaftlern und Ingenieuren von Firstbeat Analytics können wir unseren Kunden einzigartige Technologien bieten, die zu einer Verbesserung ihrer Leistung, Erholung und allgemeinen Gesundheit beitragen und uns als führendes Unternehmen im Bereich physiologischer Analytik positionieren«, erklärte Garmin-Präsident und -CEO Cliff Pemble zur Firstbeat Analytics-Übernahme.
Seit fast zwei Jahrzehnten wandelt der Trainingssteuerung und -analyse-Spezialist Herzfrequenzdaten in benutzerspezifische Informationen um, mit denen Sportler ihre Leistungsfähigkeit verbessern und ihre Gesundheit fördern können. Garmin setzt diese einzigartige Kombination »von physiologischer Wissenschaft und Mathematik« schon seit mehr als zehn Jahren in verschiedenen Produkten ein: »Dadurch erhalten Garmin-Nutzer auf Basis ihrer Gesundheitsdaten fortschrittlichste Analysen und Metriken zu Stress, Schlaf, VO2max, Trainingszustand, Atemfrequenz, Kalorienverbrauch, und vielem mehr. Auf Basis dieser Informationen können sie bessere und fundiertere Entscheidungen zu Trainings- und Erholungszeiten treffen.«
Zur Übernahme seines Unternehmens erklärt Firstbeat Analytics-Mitbegründer Aki Pulkkinen: »Millionen von Garmin-Kunden verlassen sich täglich auf die Analysedaten von Firstbeat auf ihrer Smartwatch oder ihrem Fahrradcomputer. Wir arbeiten seit langem partnerschaftlich miteinander und freuen uns auf die nun noch engere Zusammenarbeit, um unseren Kunden innovative und hoch präzise Gesundheits- und Leistungsdaten zur Verfügung zu stellen.«
Der Hauptsitz von Firstbeat Analytics im finnischen Jyvaskyla bleibt erhalten.

Text: Jo Beckendorff/Garmin, Foto: Garmin

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten