Hartje: erste Shop-in-Shops für Eigenmarken Victoria und Conway

22.09.2020
Hartje Logo.

Seit etwa einem Jahr ist bei Großhändler und Importeur Hermann Hartje KG eine eigene Abteilung für Retail-Marketing aktiv. Dahinter steckt das stetige Bestreben des traditionellen Anbieters aus Hoya, die Fachhandels-Partner optimal zu unterstützen. In diesem Zusammenhang werden jetzt zwei Ladenbau-Systeme für die stärksten Hartje-Eigenmarken Victoria und Conway präsentiert.

Laut Hartje verkörpern beide Konzepte, »wie sehr beide Marken im Laufe der Zeit immer mehr an Profil gewonnen haben«.
Während sich Simone Ecsedy und Desirée Seidler für den gestalterischen Part im jungen Hartje Retail-Marketing-Team verantwortlich zeichnen, ist es Yvonne Treppner für die Projektkoordination. Damit verfügt Hartje egienen Angaben zufolge über die Kompetenz, ein gesamtes Shop-in-Shop-Projekt eigenständig umzusetzen. Die Gestaltung fand in enger Zusammenarbeit mit den Brandmanagern statt.
Bei Conway (1. Bild unten) soll der Ladenbau Dynamik, Modernität und Innovation vermitteln. Die entsprechenden Victoria-Designs (2. Bild unten) sollen hingegen »eine hohe Alltagstauglichkeit sowie Komfort und modernes Design in den CI-Farben« kommunizieren.
Dazu Simone Ecsedy: »Farben und Formen der Elemente greifen Details aus den bestehenden Designs der Marken auf, so entsteht ein stimmiges Zusammenspiel der präsentierten Räder mit ihrer Umgebung. Der große Vorteil ist, dass wir alles sehr variabel gestaltet haben. Boden, Wände, Ecken und Decke sind unterschiedlich gestaltbar, einzelne Elemente variabel in der Anordnung. Auch im Mittelraum ist vieles möglich. Wir können jede Art von Fläche zu einer Markenwelt machen.«
Der Hartje-Außendienst wurde bereits darauf geschult, den Fachhandels-Partnern die neuen Möglichkeiten dieser Systeme nahezubringen. Sind erste Fragen geklärt, sucht das Retail-Marketing-Team individuell nach Lösungen für ein Geschäft. Jeder Kunde wird dabei individuell beraten und erhält eine auf ihn zugeschnittene Planung.
Mehr Info unter www.hartje.de.

Text: Jo Beckendorff/Hartje, Abb.: Hartje

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten