Hartje holt Export Sales Manager für internationale Märkte ins Team

10.06.2021
Coen Bosch.

Mit Branchenkenner Coen Bosch begrüßt die Hermann Hartje KG eine neue Führungskraft in ihren Reihen. Seit 1. Mai leitet Bosch das Exportgeschäft des norddeutschen Fahrrad-Großhändlers, -Importeurs und -Anbieters im Bereich Fahrräder/Fahrradteile. Als Exportleiter bzw. Export Sales Manager soll der gebürtige Niederländer eine verbindende Rolle zwischen der Hartje KG und ihren bestehenden und zukünftigen Distributionspartnern einnehmen.

Für seine neue Tätigkeit bringt Coen Bosch viele Jahre Branchenerfahrung mit. Von 2018 bis 2020 war er bei Europas führendem Premiumrad-Anbieter Accell Group für das Parts & Accessoires-Geschäft und dessen Strategie zuständig. Davor war er fast fünf Jahre bei dem ehemaligen Philips-Tochterunternehmen Lumileds (zuletzt Senior Sales Manager für Nordeuropa). Viele Branchenmitglieder werden war Bosch schon seit seiner Zeit bei Apollo Vredestein kennen. Dort war er über sechs Jahre für die Zweiradsparte im Einsatz.
Zum Einstieg von Bosch im Unternehmen erklärt Hartje-Geschäftsführer Dirk Zwick: »Wir freuen uns, diese wichtige Stelle mit einem branchenerfahrenen Export Manager zu besetzen. Unter der Leitung von Herrn Bosch kommen wir unserem Ziel, international weiter zu wachsen, in großen Schritten näher.«
Coen Bosch selbst sieht für Hartje »viel Potenzial, auf dem europäischen Markt eine größere Rolle einzunehmen«. Zusammen mit Hartjes Geschäftsleitung bereitet er gerade die strategische Ausrichtung für südeuropäische Märkte wie Frankreich und Spanien vor.

Text: Jo Beckendorff/Hartje, Foto: Hartje

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten