Hermes setzt auf Swobbee-Akku-Wechselstationen für seine E-Lastenradflotte

09.04.2021
Immer »frische« Akkus: Die Swobbee-Wechselstation am Hermes-Depot.

Am Depot des Paketdienstleisters Hermes in Berlin-Tempelhof ist eine Akku-Wechselstation von Swobbee in Betrieb genommen worden. Damit soll die nahtlose Energieversorgung der gerade aufgestockten E-Lastenradflotte gewährleistet werden.

Hermes hatte vor Kurzem seine E-Lastenradflotte mit neuen Ono-Schwerlastbikes erweitert (der RadMarkt berichtete). Mit dem Berliner Start-up Swobbee besteht eine Zusammenarbeit schon seit dem ersten großen Feldversuch zur Erprobung der nachhaltigen und effizienten Energieinfrastruktur für Transportanwendungen im urbanen Raum 2018.
Das Hermes Depot in Berlin-Tempelhof fungiert als Mikro-Depot, das den Verkehrsdruck reduzieren und zugleich die Effizienz auf der Letzten Meile erhöhen soll. Besonders die dichtbesiedelten Stadtteile Mitte, Kreuzberg und Schöneberg eignen sich für die Zustellung per Lastenrad. Die Greenpack-Akkus der dort eingesetzten Ono-Transporter können an der Swobbee-Station gewechselt werden und sind somit stets einsatzbereit.
Laut Martin Mandos, Manager Last Mile bei Hermes in der Area Berlin, ist der Alltagsbetrieb ist bereits erfolgreich angelaufen: »Die Lade- und Wechselstationen von Swobbee sind für uns nicht nur eine große Unterstützung, sondern vor allem Voraussetzung für den Einsatz unserer elektrisch betriebenen Lastenräder. An unserem Depot in Berlin-Tempelhof haben wir den ‚Luxus‘, dass die Säule direkt auf unserem Gelände platziert ist. Das ist besonders praktisch!« Zu den Aufgaben des Battery-as-a-Service-Providers gehört auch die Überwachung per Fernwartung und das Ersetzen defekter Akkus.
Großes Potenzial in der Verzahnung intelligenter Ladeinfrastruktur- und Transportlösungen für die City-Logistik sieht auch Tobias Breyer, COO von Swobbee: »Wir freuen uns sehr, dass Hermes als einer der führenden Paketdienstleister Deutschlands mit der Nutzung eines weiteren Swobbees die Wirksamkeit und Effizienz unseres Battery Swapping Systems bestätigt. Dies ist erst der Anfang. In den kommenden Jahren wird der fahrradgebundene Lieferverkehr in urbanen Zentren einen echten Energieschub erhalten.«
Foto: Hermes


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten