Accell-Lastenrad-Marke Carqon präsentiert zweites Top-Modell

03.05.2021
Neu: das Carqon-E-Lastenrad-Modell »Flatbed«.

Am 8. April stellte die junge E-Lastenrad-Marke Carqon ihr zweites Modell namens »Flatbed« vor. Seit 15. April ist es über ausgesuchte Carqon-Fachhandelspartner in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Dänemark sowie über den eigenen Webshop www.Carqon.com zu haben.

Carqon bezeichnet das neue Modell als vielseitigen Allrounder mit Bosch Performance Cargo Line-Mittelmotor (mit einer laut Anbieter »potentiellen Reichweite von 120 - 140 Kilometern« sowie der Möglichkeit eines Doppelakkus mit 400 oder 500 Watt) und einer multifunktional beladbaren Transport-Plattform. Zielgruppe sind »Fahrrad-Kuriere, Handwerker und Abenteurer«.
Ausgangspunkt für die Carqon-Entwickler war es, ein Transportfahrrad zu kreieren, das »kleinen Selbstständigen wie Kurieren und Handwerkern, aber auch Surfern, Urlaubern und Campern ein robustes, vielseitiges und dennoch stilvolles Transportmittel« bietet. Dabei wurde das Hauptaugenmerk auf Design, Sicherheit, Funktionalität und Technologie gelegt.
Die Transport-Plattform von »Carqon Flatbed« ist mit »3MTM«-Antirutschband ausgestattet. Um jede Last dank der mitgelieferten Zurrgurte sicher zu transportieren, verfügt sie über stabile Montagehaken und ein Schienensystem. Koffer, Kisten, Boxen, Campingausrüstung, Sportgeräte – alles passt auf die »Flatbed- Plattform.
Auch neu: ein mit Technik aus der Automobil-Branche ausgestattetes »Double Cable Steering System«. Diese Doppelseil-Lenkung sorgt laut Anbieter für ein sicheres, direktes und leichtgängiges Lenkgefühl. Zudem sorgen die hydraulischen Vier-Kolben-Scheibenbremsen von Tektro für eine sichere, gleichmäßige Bremswirkung.
Laut Accell setzt man bei Carqon auf niederländische Handwerkskunst: die Produktion und Montage von Carqon findet bei Accell in Heerenveen statt. Um die aktuelle (E-)Cargobike-Welle weiter zu reiten, sollen übrigens weitere Cargo-Modelle schnellstmöglichst folgen.
Letztendlich der Hinweis, dass Carqon auch in diesen unseren Zeiten mit attraktiven Lieferzeiten von derzeit fünf bis sieben Wochen punkten will. Eine aktuelle Übersicht der Fachhandelspartner, die die junge Lastenrad-Marke führen, finden sie unter https://www.carqon.com/de_de/dealers. Mehr Info zum neuen Bike unter www.carqon.com.

Text: Jo Beckendorff/Carqon, Fotos: Carqon

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten