Nach kurzfristig ausgefallener TBW 2020: Welcome to TBW 2021

25.09.2020
TBW Logo 2021.

Was ist eigentlich mit dem für diese Woche ausgerufenen und eigentlich bis heute laufenden OEM-Branchenevent Taichung Bike Week (TBW, 22. – 25.9.2020) passiert? Nachdem Mitorganisator Wheel Giant diesen internationalen Industrie-Treff in Taiwan Corona-bedingt noch im August aufgrund abzusehender ausbleibender Aussteller- und Besucherbeteiligung aus Übersee (Taiwan-Besucher müssen sich nach wie vor nach der Einreise zuallererst in zweiwöchige Quarantäne begeben) zu einem kleinen feinen nationaler Branchentreff umstilisierte, fragten sich Taiwan-Aussteller bereits, wie dieser Event ohne ausländische Besucher überhaupt durchgezogen werden soll. Wie der RadMarkt jetzt nach mehrmaliger Anfrage bei TBW-Mitorganisator Wheel Giant erfuhr, was die diesjährige Veranstaltung in letzter Sekunde abgesagt worden. Wie und warum erfahren Sie hier.

»Für die diesjährige TBW haben im Grunde die meisten Hersteller die Reservierung in den Hotels storniert«, kriegte der RadMarkt schon die Woche vor der diesjährig geplanten TBW-Eröffnung am 22. September auf Nachfrage aus Taiwan zu hören. Aussteller sahen keinen Sinn in einer Veranstaltung, an der keine Besucher und auch keine Aussteller aus Übersee vor Ort sein werden: »Warum sollen wir auf der TBW 2020 ausstellen, wenn keine internationale, sondern ausschließlich nationale Kundschaft aufläuft? Wenn wegen Covid-19 nur einheimische Kunden zur TBW kommen, dann können sie uns doch auch direkt in unserer Firmenzentrale anstelle unseres TBW-Stands in einem der Taichung-Hotels besuchen«, erklärten Taiwan-Produzenten, die in den Vorjahren auf der TBW ausgestellt und auch jetzt gebucht hatten. Sie sahen keine Notwendigkeit, eine Messe ausschließlich für einheimische Kunden zu arrangieren. Deren Nachfrage sei einfach zu gering.
Domino-Effekt
Nach mehrmaliger Anfrage erhielt der RadMarkt nun eine erste Stellungnahme seitens der TBW-Organisation. Demnach sah es Mitte Juli noch so aus, dass sich circa 50 Firmen in den drei Hotels, in denen die TBW jährlich stattfindet, angemeldet hatten. Nachdem aber ab Mitte August aufgrund weltweit wieder steigender Covid-19-Zahlen die Einreise nach Taiwan erschwert wurde, beschloss Komponentenanbieter Sram Group als einer der ersten, seine Buchung im Tempus-Hotel zu stornieren und doch lieber eine Produkteinführung 2021 in der eigenen Fabrik zu kommunizieren. Darauf folgten laut Wheel Giant - Stichwort Dominoeffekt – viele andere Aussteller, die dann doch lieber bei Bedarf eine Produkteinführung in ihren jeweiligen Firmenzentralen durchziehen wollten.
Das Ende vom Lied: Wie erst jetzt bekannt wurde, ist TBW 2020 in letzter Sekunde (Branchenkenner berichten dem RadMarkt von Samstag dem 19. September) komplett abgesagt bzw. auf das Jahr 2021 verschoben worden. O-Ton Wheel Giant: »Wir besprechen jetzt mit den Hotels den Termin für 2021.« Eine dementsprechende Mitteilung soll in Kürze folgen.
Auf der TBW-Webseite www.taichungbikeweek.com wurde diese Woche bereits auf 2021 verwiesen - dort aber bis dato auch immer noch nicht erklärt, was genau in diesem Jahr passierte. 

Text: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten