Leichtes Titan: Silca mit zwei feinen 2022er-Produktneuheiten

14.12.2021
Interne Gitterstruktur: Silcas leichte Titan-Cleats.

Leichtgewicht-Fetischisten aufgepasst: Ganz neu und exklusiv in der kommenden Saison im Hartje-Vertriebskoffer in den Europa-Märkten Benelux, Dänemark, Deutschland und Österreich dabei: Titan-Pedalplatten und Titan-Flaschenhalter-Schrauben der von Großhändler Hermann Hartje KG in seinem Exklusivmarken-Teile- und -Zubehör-Portfolio geführten Edelmarke Silca.

Hardcore-Biker wissen, wie wichtig kleinste Details sein können. Um Gewicht zu sparen, sind die Silca-Pedalplatten für Mountainbiker mit einer inneren Gitterstruktur versehen. Somit sind sie laut Anbieter nur halb so schwer wie herkömmliche Cleats. Bislang gibt es für MTB-Cleats eigentlich nur zwei Materialoptionen: Baustahl und Messing. Die geringere Materialfestigkeit ist nötig, um sicherzugehen, dass die Cleats eher verschleißen als die teureren Pedale.
Aber warum deswegen Einbuße in Gewicht und Wertigkeit hinnehmen? Die Cleats von Silca bestehen aus 6Al/4V-Titan. Diese Titan-Legierung ist aber vor allem »um bemerkenswerte 2,25 Mal stärker und 3 Mal härter als Messing- oder Baustahl«. Dazu gesellt sich eine extreme Zähigkeit und Abriebfestigkeit, die laut Anbieter »eine drei bis vier Mal höhere Verschleißlebensdauer erwarten lässt«.
Die Titanlegierung an sich ist schon mal um ein Drittel leichter als Stahl. Das eigentliche Highlight verbirgt sich aber im Inneren: »Dank 3D-Drucktechnologie haben die Cleats eine interne Gitterstruktur, oder auch ‚Gyroid‘. Damit wiegen die Cleats nur halb so viel wie herkömmliche Verbindungsplatten. Mit der internen Gitterstruktur können die hervorragenden Steifigkeitswerte und die Festigkeit des Materials zudem aufrecht erhalten bleiben«. Im Endeffekt bedeutet das laut Hartje »eine Gewichtsersparnis von 25 bis 30 Gramm pro Cleatsatz«.
Die zweite kleine feine Titan-Neuheit sind Made in Switzerland Flaschenhalter-Schrauben mit breiter Auflagefläche (Bild unten). Sie bestehen auch aus oben erwähnter 6Al/4V-Titanlegierung. Ihr einzigartig flacher Schraubenkopf (Durchmesser: 12 Millimeter) verteilt die Last auf eine etwa drei Mal so große Fläche als herkömmliche Kopfschrauben (und auf eine doppelt so große Fläche einer Schraube mit Halbrund-Knopf). Das Resultat: »Sowohl eine höhere Steifigkeit als auch eine geringere Belastung an der Verbindung.«
Jede Silca-Schraube aus 6Al/4V-Titan wird in einem Arbeitsgang gefertigt und in sechs Farben (Titanium, Bourbon, Aqua, Gold, Royal Purple, Black Cerakote) angeboten. Weiteres Feature: um höchste Festigkeit und eine optimale Ausrichtung der Materialkörnung in der fertigen Schraube zu gewährleisten, sind die Gewinde rollgeformt.

Text: Jo Beckendorff/Hartje, Fotos: Hartje/Silca

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten