Lucky Bike holt Branchenurgestein zur Unterstützung

22.03.2021
Wolfdieter Fronemann

Die Lucky Bike.de GmbH./Radlbauer, bundesweit mit 29 Filialen sowie einem Onlineshop vertreten, holt sich Unterstützung von einem Urgestein der Branche. Bei der Umsetzung der Expansionspläne soll Wolfdieter Fronemann ab sofort seine Expertise einbringen.

In der Position eines Senior Consultant soll der 72-Jährige die Geschäftsleitung bei der Erschließung neuer Märkte und Standorte unterstützen.
Seit 1965 ist Wolfdieter Fronemann in der Zweiradbranche tätig, davon 32 Jahre in leitender Position in der Industrie (Hercules) und zuletzt im Einzelhandel. »Als Vertriebschef war er einer der ersten, der das für damalige Zeiten revolutionäre Konzept von Klaus Böttner unterstützte und den Radlbauer mit Hercules belieferte«, heißt es in einer Mitteilung des Fahrradhandel-Filialisten. Dem Einsatz des Branchenkenners als Berater liegt folgende Idee zugrunde: »Viele Fahrradhändler aus seiner Hercules-Zeit kommen ins oder sind im Rentenalter und suchen einen Nachfolger. Noch heute hat Wolfdieter Fronemann – auch nach vielen Jahren – Kontakt mit etlichen Händlern. Und selbst wenn dieser nach der langen Zeit abgerissen ist, so ist er in der Branche ob seiner Treue zum Fahrrad-Fachhandel immer noch sehr bekannt.«
Diese Verbindungen will Lucky Bike für sich nutzen. Für Händler ab einer bestimmten Umsatzgröße, die ihr Lebenswerk in geeignete Hände legen wollen, soll Wolfdieter Fronemann als Kontaktmann fungieren (E-Mail: [email protected], Mobil: +49 (0) 174 3219104).
Foto: Privat

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten