Mondraker verpackt ab sofort nachhaltig

26.01.2022
Mondraker verpackt ab sofort nachhaltig.

Ab sofort wird der spanische Fahrrad-Hersteller Mondraker seine Bikes in selbst entwickelten und zu 100 Prozent kunststofffreien recycelbaren Verpackungen ausliefern.

Eine aktive Beteiligung am Schutz der Umwelt und des Klimas liegt auch Mondraker besonders am Herzen: »Wir haben in den letzten Jahren intensiv daran gearbeitet, in unserer Produktion und in unseren Produkten nachhaltiger und ökologischer zu werden.« Um einen weiteren Schritt in diese Richtung zu gehen und Verantwortung wahrzunehmen, würden alle Mondraker-Bikes ab 2022 in kunststofffreien Verpackungen geliefert. Selbst Kabelbinder und Schaumpolster würden eliminiert: »Auf diese Weise verhindern wir, dass solche Produkte an Stellen landen, an denen sie nie hätten landen dürfen: in den Ozeanen, in unseren Bergen, auf Mülldeponien, etc. Darüber hinaus werden es unsere neuen Verpackungen auch unseren Händlern einfacher machen, sie bestmöglich zu recyceln.«
Der neuen Bike-Karton wurde von den Spaniern mit all seinen inneren Schutzelementen von Grund auf neu entwickelt (Bild unten). Neben der 100prozentigen Recyclingfähigkeit des Materials sollen die neuen Kartons die Bikes natürlich auch so gut schützen wie bisher: »Letztlich haben wir es geschafft, sie noch sicherer zu verpacken als je zuvor – ein klarer Mehrwert. Und wir haben sogar die Größe der Kartons verringern können!«
Zu den weiteren nachhaltigen Verpackungs-Features gehört ein aus Reis hergestelltes Klebeband sowie eine Karton-Abdichtung, die auf Zellstoff aus Kartoffeln setzt. Zudem bestehen alle eingesetzten Klebstoffe aus biologischen Materialien. Außerdem enthalten die Kartons zwei wiederverwendbare Klettbänder, so dass die Verpackungen nicht nur recycel-, sondern auch wiederverwendbar sind. Letztendlich hat sich das Mondraker-Team sogar die Farbe der Aufdrucke vorgenommen. Die besteht nun aus organischen Stoffen und ist biologisch abbaubar.
Last but not least der Hinweis aus der Monraker-Zentrale: »Nebenbei haben wir, dank einer neuen Anordnung der Produkte im Karton, auch die nötige Montagezeit der Bikes reduziert – ein klarer Vorteil für unsere Händler.«
Mehr Info zur Marke über www.mondraker.com.

Text: Jo Beckendorff/Mondraker, Foto: Mondraker

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten