Neue Halle bei Hasebikes feierlich eingeweiht

01.04.2022
Überblick über die Halle 4 mit dem Produktionsband.
Überblick über die Halle 4 mit dem Produktionsband.

Am 24. März wurde die vierte Werkshalle bei Hasebikes eingeweiht. Der Spezialradhersteller trotzte auch dank seiner Partner wie der Baufirma Schlichtmann den am Bau zurzeit üblichen Widrigkeiten.

Schlichtmann war zum dritten Mal beauftragt, eine Halle für Hasebikes zu bauen. In sieben Monaten entstand Halle 4 mit einer Fläche von 2.450 Quadratmetern für die Lagerung und Produktion von Spezialrädern. Geschäftsführer Marec Hase hält ein Wachstum von bis zu 60 Prozent für möglich. Kirsten Hase sagte dem RadMarkt, man plane für 2022 mit 5.000 Fahrrädern, einem neuen Allzeithoch.
Insbesondere das universelle Modell Pino hat zurzeit nicht unerhebliche Lieferzeiten, die man auf Dauer wieder auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückführen will. Die Zahl der Mitarbeitenden liegt bereits über 80 und die 100er-Marke ist nicht mehr weit.

Wir zeigen hier eine Bildergalerie der Eröffnung; weitere Hintergrundinformationen sind für die Mai-Ausgabe des RadMarkt vorgesehen.

Text/Fotos: Michael Bollschweiler

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten