Neuzugang für Hartje-Außendienst in Süddeutschland

20.10.2020
Clemens Ribbe

Der Außendienst des Großhändlers, Herstellers und Importeurs Hartje hat einen neuen Mitarbeiter für die Exklusivmarken im Segment Fahrradteile und Zubehör. Seit dem 1. Oktober 2020 ist der Neuzugang im südlichen Teil Bayerns bei den Fachhändlern unterwegs.

Zuständig für die Exklusivmarken Bollé, Camelbak, Campagnolo, Fizik, Fulcrum, G-Form, Silca, Sonax ist jetzt Clemens Ribbe. Zudem ist er auch Ansprechpartner für die Outdoor-Linie von Knog und die Teilesparte von 3T. Er betreut seinen Bereich aus zentraler Lage im bayrischen Bad Aibling.
Clemens Ribbe kennt den Handel bereits aus den Perspektiven Einzelhandel, Großhandel und Außendienst. Ursprünglich war er im Bergsport-Bereich tätig, wo er fünf Jahre lang ein entsprechendes Fachgeschäft in Rosenheim führte. Seine Tätigkeit für die Industrie startete ab 2006 zuerst im Innendienst, dann im Außendienst bei Sport Import. Dort war er sechs Jahre lang für ein breites Sortiment zuständig. Danach wechselte er zu Grofa, wo er wiederum sechs Jahre für Giro, Bell und Park Tool unterwegs war.
Foto: Hartje

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten