Nordlichter: Herrmans bringt E-Bike-Scheinwerfer mit Projektortechnologie

30.09.2020
Mit Projektor-Technologie und Fernlicht: Nordic Xtreme.
Mit Projektor-Technologie und Fernlicht: Nordic Xtreme.

Der finnische Bikekomponenten-Hersteller Herrmans bringt mit der neuen Frontscheinwerfer-Serie Nordic Automobiltechnologie jetzt ans E-Bike. Die Projektor-Technologie wurde in Zusammenarbeit mit Herrmans Schwesterfirma Nordic Lights entwickelt und steht für große Lichtausbeute mit einem langen, breiten und genau definierten Lichtkegel.

Das Abblendlicht erreicht 650 Lumen und 120 Lux und ist in der einfacheren Ausstattung Nordic Pro (6-12 V) die einzige Betriebsart. Beim Scheinwerfer Nordic Xtreme (12 V) gibt es zusätzlich eine per kabelgebundenem Schalter bedienbare Fernlichtfunktion mit (1100 Lumen und 250 Lux).
Hermanns neue Projektoroptik ist zum Patent angemeldet und speziell auf die Anforderungen am E-Bike abgestimmt, die Scheinwerfer passen sowohl für E-Bikes/Pedelecs bis 25 km/h als auch für S-Pedelecs.
Eingebettet ist die Technik in ein robustes und kühlendes Aluminiumgehäuse. Die Linse besteht aus Glas, das UV-Strahlung und Kratzern widersteht.
Das neue H-Trace Micro ist ein hochwertiges, kompaktes Rücklicht für die Gepäckträgermontag- Es überzeugt durch ein haltbares Aluminiumgehäuse und 220 Grad Sichtbarkeit. Es eignet sich für E-Bikes und kann mit 6–12 Volt betrieben werden.
Im Griff-Sortiment zeigt Herrmans vielseitig einsetzbare Neuzugänge, unter anerem den Rib Single lock, der mit kühlenden Lamellen und guter Dämpfung aufwartet und mit einem Verschlussring sicher am Lenker befestigt wird.

Verena Ziese/Fotos: Herrmans

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten