Ortlieb: neue Abteilung, neue Leute auch in leitenden Funktionen

10.03.2022
Die Ortlieb-Zentrale mit ihrer »Made in Germany«-Produktion in Heilsbronn..

Nachdem der Bike- und Outdoor-Taschenspezialist Ortlieb Sportartikel GmbH Ende Februar bekannt gegeben hatte, dass Jürgen Siegwarth die operative Geschäftsführung im Rahmen des Generationswechsels wie geplant an Martin Esslinger übergibt, hat letzterer als CEO nun die Weichen für einige Veränderungen sowohl in der weiteren Struktur als auch beim Personal gesorgt.

Zu den vorgenommenen Veränderungen erklärt Geschäftsführer Martin Esslinger: »Ich freue mich, dass wir die offenen Positionen erfolgreich besetzen und so weitere Expertise und Verstärkung in den verschiedenen Abteilungen für uns gewinnen konnten. Mit Heike und Rahul sind wir nun auf zwei strategisch wichtige Positionen zukunftsfähig aufgestellt. Die Herausforderungen im Hinblick auf die Digitalisierung der Marke und die Veränderungen im Vertrieb nun gemeinsam anzugehen, wird spannend und nur mit dem gesamten Team zu meistern sein.«
Schon im Oktober 2021 ist Heike Borchardt (1. Bild unten) in neuer leitender Funktion zu Ortlieb zurückgekehrt. Bis 2019 war sie für die Heilsbronner sieben Jahre lang im Einsatz. Als verantwortliche Head of Sales Export und Head of Inside Sales hat sie auch die Rolle des Teamleads im Export von Christian Benedikt übernommen. Benedikt hat den für seine 100 Prozent wasserdichten Produkte bekannten Anbieter zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen.
In ihrer neuen Funktion berichtet Borchardt wie Christopher Haas (1. Bild unten) in seiner Rolle als Head of Sales Germany auch direkt an Ortlieb-CEO Martin Esslinger. Haas ist für den Anbieter seit Juni 2021 auf dem wichtigen deutschen Heimatmarkt in leitender Funktion im Einsatz.
Für die Transformation und Digitalisierung der Marke Ortlieb wurde auch schon im dritten Quartal 2021eine neue Abteilung gegründet. Seit diesem Februar ist diese Digital Unit mit dem Digital Lead, Rahul Malhotra (2. Bild unten) vollständig. Malhotra wechselte von Fahrrad.de-Macher Internetstores GmbH zu Orlieb. Das bestehende Digital Unit-Team wurde schon im letzten Herbst durch Carla Gögelein (Online-Marketing- & E-Commerce-Managerin, 2. Bild unten) und Lisa Rexroth (Content-Managerin, 2. Bild unten) erweitert.
Zudem konnte Katharina Friedl (3. Bild unten) für das Marketingteam gewonnen werden. Neben ihren Erfahrungen aus der Bikebranche (sie arbeitete bei Cosmic Sports) bringt sie auch profunde Marketing-Kenntnisse mit ein. Außerdem wurde mit Lena Schuster ein Eigengewächs übernommen: nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung besetzt sie jetzt die neu geschaffene Position als Junior-Marketing-Manager.

Text: Jo Beckendorff/Ortlieb, Fotos: 1x Jo Beckendorff, 3x Ortlieb

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten