Pexco: digitale Ordertage ab Juli, 2021er-Auslieferung ab August

23.06.2020
Rollt ab August Richtung Fachhandel: die Pexco-Bikerange 2021.

Nachdem das Schlimmste in Sachen Corona hoffentlich hinter uns liegt, will Bikeanbieter Pexco GmbH (Bikemarken Husqvarna Bicycles und R Raymon) eigenen Angaben zufolge den nach dem Lock-Down einsetzenden positiven Trend nutzen und mit weiteren Maßnahmen unterstützen. So werden die Schweinfurter ihre Pexco Order Days bereits ab Anfang Juli im neuen Format durchziehen. Ab August werden dann schon die neuen Modelle der Saison 2021 ausgeliefert.

»Wir waren in der glücklichen Situation, dass wir die letzten Wochen ohne Kurzarbeit mit dem gesamten Team weiter Vollgas geben konnten«, schaut Pexco-Geschäftsführerin Susanne Puello kurz zurück, »die Zeit haben wir genutzt, um gemeinsam mit unseren Zulieferern sowie Industriepartnern die Kollektionen 2021 voranzutreiben. Das erklärt unsere immer noch gute Liefersituation, die wir mit der neuen Kollektion ab August weiter aufrechterhalten möchten.«
Heißt, dass bereits ab Juli erste Vororder-Gespräche in der Schweinfurter eMobility World stattfinden werden - »entweder persönlich in Einzelterminen unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts oder digital über einen passwort-geschützten Bereich, der in unserem B2B- Shop unter der Rubrik Vororder zu finden sein wird. Die Einladungen dazu gehen in den nächsten Tagen an unsere Fachhändler raus«, erklärt Pecxo Director Sales und Marketing Bernd Lesch. Außerdem werde Pexco bei den wichtigsten Messen (wie beispielsweise der Eurobike) und Vorordertagen (soweit sie stattfinden) mit dabei sein.
Das Pexco-Team freut sich aber auch, die ersten 2021er-Modelle schon ab August ausliefern zu können. »Aufgrund der guten Absatzsituation sehen wir einen hohen Bedarf, in diesem Jahr frühzeitig die neuen Bikes in den Handel zu bringen«, erklärt Puello
den vorgezogenen Liefertermin.

Text: Jo Beckendorff/Pexco, Foto: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten