Piaggio Group neu mit Finanzdienstleistungen für den Einzelhandel

19.04.2022
 Piaggio Group neu mit Finanzdienstleistungen für den Einzelhandel

Die italienische Zweirad-Größe Piaggio & C. S.p.A. (Piaggio Group) hat mit dem spanischen Bankenkonzern Santander Consumer Finance S.A. (kurz Santander) eine langfristige globale Partnerschaft mit dem Ziel unterzeichnet, spezielle Finanzdienstleistungen für den Einzelhandel zu entwickeln. Mit diesem Schritt soll der Vertrieb und das Händlernetz von Piaggio in den verschiedenen lokalen Märkten unterstützt werden.

Demnach wird Santander Partner der über das Einzelhandels-Netzwerk der Piaggio-Gruppe angebotenen Finanzdienstleistungen für Privatkunden. Die exklusive Partnerschaft wird in allen europäischen Schlüsselmärkten umgesetzt - zunächst in allen Märkten, in denen Piaggio nicht mit einem Finanzinstitut für die Kundenfinanzierung zusammenarbeitet (unter anderem Österreich, Belgien, Niederlande, Griechenland und Großbritannien) und ab dem 1. Januar 2023 in Italien, Frankreich, Spanien und Deutschland.
Darüber hinaus wird Santander mit seiner starken und breiten Präsenz in Lateinamerika, den USA und Kanada das Geschäftswachstum der Piaggio-Gruppe unterstützen. Beide Parteien haben außerdem vereinbart, die Ausweitung der Zusammenarbeit auf allen anderen strategischen Märkten zu prüfen, auf denen die Piaggio-Gruppe tätig ist.

Text: Jo Beckendorff/Piaggio Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten