Produktneuheiten

Cannondale bringt Supersix Evo Neo mit Mahle-Antrieb

Diskret elektrisch: Cannondale Supersix Evo Neo 1.
Das Roadbike Supersix Evo bringt Cannondale jetzt mit beinahe unsichtbarer Elektropower: Das Supersix Evo Neo ist mit dem leichten Ebikemotion X35 Antrieb von Mahle ausgestattet. Das Ebikemotion-System besteht aus einem kompakten 250-Watt-Motor in der Hinterradnabe und einem im Unterrohr mehr
21.11.2019

Yuba: Familienrad zum Anhängerpreis

Yuba bietet Kombi zum Anhängerpreis von 999 Euro. Der Einspurer soll Familien ein günstiges Modell bieten mit der Möglichkeit, zwei Kindern im Kinderrücksitz zu transportieren. Vorne lässt sich ein Korb montieren. Außerdem wurde das El Mundo aus CroMo-Stahl mit dem Shimano-Motor E8000 mehr
20.12.2019

Vello: E-Faltrad Titanium

Das Vello Titanium wiegt lediglich 10,4 Kilo und soll das kompakteste und leichteste Elektrofaltrad am Markt sein. Die Motor-, Batterie- und Sensortechnik in einer One-Box-Lösung befindet sich in der 3,2 Kilo leichten Hinterradnabe – und zwar ohne Kabelage am Rad. Der Zehus-Motor soll mehr
15.11.2019

Ballistol: Nostalgische Sonderedition zum 115. Geburtstag

Mit einer limitierten Sonderedition macht der süddeutsche Hersteller Ballistol auf den 115. Geburtstag seines Universalöls gleichen Namens aufmerksam. Das im Jahr 1904 von Dr. Helmut Klever, dem Sohn des Gründers der Firma F.W. Klever erfundene multifunktionale Öl, wird bis heute in mehr
14.11.2019


Busch und Müller: Viermal so hell

Wegen zahlreicher Projekte im Motorradsektor gab es bei der Fahrradbeleuchtung eine Konsolidierungsphase; im nächsten Jahr sollen zahlreiche Neuheiten kommen. Zur Eurobike gab es »nur« zwei davon: Der LED-Scheinwerfer Lumotec Myc gehört der gehobenen Einstiegsklasse an. Er bietet gute und mehr
13.11.2019


Promovec: Cargobike mit App

Benannt ist das neue Promovec-Cargobike nach der japanischen Hunderasse Akita, denn die Frontladefläche mit Relinggestänge sieht aus wie eine kurze Hundenase. Entworfen hat das Rad die Designfirma Bykato. Wert gelegt wurde auf schlichte Linien. Der Akku ist unterm Korb angebracht. Ein mehr
08.11.2019

My Esel: Räder auf dem Holzweg

My Esel erinnert an den Begriff »Drahtesel«, jedoch produziert die 2013 gegründete oberösterreichische Manufaktur nachhaltige Holzräder aus Birkenfurnier und Eschenholz. Heinz Mayrhofer, einer der Firmengründer, sagt: »Holz als nachwachsender Rohstoff eignet sich hervorragend für die mehr
08.11.2019

Croozer: neue Namen

Alle Croozer-Anhänger bekommen ab 2020 neue Namen und erfahren Neuerungen. Eine der wichtigsten davon ist, dass alle Modelle schmaler werden. Der bisherige Kid Plus for 2 hatte eine Gesamtbreite von 90 Zentimeter. Der neue Zweisitzer (Vaaya und Keeke) ist nun nur noch 80 Zentimeter breit mehr
08.11.2019

Sminno: Cruiseup Cockpit App jetzt in Vollversion

Mit der auf der Eurobike vorgestellten Vollversion ihrer Cockpit App Cruiseup, die mehrere Apps einbindet, will das Start-up aus Kassel eine neue Form des Fahrradfahrens und E-Bikens eröffnen. Navigation, Musik, Telefonie und andere Funktionen können über Voice-Control gebündelt auf einem mehr
07.11.2019

Swobbee: Akkuwechsel- und Ladeautomaten

Am gemeinsamen Eurobike-Stand mit Maxpro, der britischen Manufaktur für Cargobikes, Fahrradtaxis und Rikschas, zeigte das junge Berliner Unternehmen Swobbee seinen Akku-Wechsel- und Ladeautomaten für die so genannten Swobbee Sharing Points. Auf der Firmen-Webseite heißt es: »Swobbee ist mehr
06.11.2019

Seiten

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten