Protective jetzt auch mit eigenem Showroom im Münchener MOC

14.12.2021
Jetzt auch mit einem eigenen Showroom im MOC: Protective.

Nach erfolgreichem Comeback im Bike-Bereich und der Ankündigung des Einstiegs in den Sektor Nordic Sports Wear ab Herbst/Winter 2022/23 hat die von der Regensburger F&E Protective GmbH gelenkte bayrische Marke Protective jetzt auch einen eigenen Showroom im Münchener MOC Veranstaltungs- und Ordercenter bezogen.

Rechtzeitig zum Vororder-Start der Herbst/Winter 2022/23-Kollektion präsentiert Protective jetzt im MOC auf 75 Quadrametern die Bikewear und die ihre Vororder-Premiere feiernde neue Nordic-Range.
Protective International Sales Director Jörg Kazubek freut sich, dass sich seine Marke diesen Standort sichern konnte: »Wir haben dort genügend Platz, um unsere Bike- und Nordic-Kollektionen, die sich wie gewohnt abseits vom Mainstream bewegen, so in Szene zu setzen, dass unsere Kunden einen umfassenden Eindruck gewinnen und den Mix- und Match-Gedanken nachvollziehen können. Wir sehen das MOC nicht nur als Anlaufstelle für den regionalen Fachhandel. Vielmehr wird das Ordercenter von Händlern weit über die bayerischen Grenzen hinaus und teilweise auch international als Informations- und Orderplattform genutzt.«
Ansprechpartnerin für die Protective-Kunden im MOC ist Stephanie Mohr. Als festangestellte Außendienstlerin betreut sie die Handelspartner in Bayern, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.
Der Showroom in der Bayern-Metropole ist allerdings nicht der erste der Marke Protective: im Sindelfinger Häuser der Konfektion (HdK) unterhält der freie Handelsvertreter Daniel Batzler einen Showroom für seine Protective-Kunden in Baden-Württemberg.
Sein Kollege Thorge Wiedbrauk ist wiederum im Euromoda in Neuß für den Fachhandel im Norden und Westen vor Ort.
Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland liegen im Verantwortungsbereich von Olaf Besch.
In Österreich ist die bayrische Bikewear-Marke durch die Traunstein Sportbekleidung GmbH mit Showrooms in Kirchham sowie in der Gusswerk Eventfabrik Salzburg vertreten.
In der Schweiz ist wiederum Peter Barbezat mit einem Showroom im TMC Zürich erster Ansprechpartner für Protective.

Text: Jo Beckendorff/Protective, Foto: Protective


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten