Sport 2000 und Corona: Messetermin-Update

20.01.2021
Sport 2000 Logo.

Aufgrund der nach wie vor kritischen Corona-Situation mit zu hohen Infektionszahlen wird der sportliche Einkaufsverband Sport 2000 GmbH die auf den 14. bis 16. Februar verschobene Ordermesse 2 nicht wie geplant hybrid, sondern vollständig digital stattfinden. Zudem gibt es Verschiebungen bzw. Neuigkeiten zu den weiteren Sport 2000-Messen Ordermesse 3/Spezial Winter Hartware sowie den Ordertagen der zum Verband gehörenden Outdoor-Profis.

Die Ordermesse 2 der Sport 2000 GmbH – eine 100-prozentige Tochter der ANWR Gruppe, die auch eine Minderheits-Anteil von 25,1 Prozent an dem Fahrrad-Einkaufsverband Bico Zweirad Marketing GmbH hält – ist vor allem eine Messe für Generalisten. Auf ihr stehen die Erlebnisbereiche Outdoor/Bike, Running, Multisport/Fitness, Bade/Beach sowie Winter Textil im Fokus. Da sich der Verband schon seit letztem Jahr auf das aktuelle Szenario eingestellt hat, wurde den Handelspartnern bereits am 22. Dezember ein Großteil der Orderunterlagen für die Saison Herbst/Winter 2021 digital zur Verfügung gestellt.
Zudem wird die sich auf Winter-Hartware fokussierende Ordermesse 3 der Sport 2000 verschoben. »Die ursprünglich für den 21. bis 23. März 2021 geplante Ordermesse 3/Spezial Winter Hartware wird darüber hinaus auf den 18. bis 20. April 2021 verschoben«, heißt es aus der Verbandszentrale in Mainhausen.
»Von der Verschiebung erhoffen wir uns eine bessere Planbarkeit. Zum einen, um die Veranstaltung im Hinblick auf die pandemische Lage durchführen zu können und zum anderen, um unseren Wintersport-Partnern in der aktuellen Situation etwas mehr Luft für ihre Ordervorbereitung einzuräumen«, erklärt Sport 2000-Geschäftsführerin Margit Gosau. Die Orderunterlagen für die Ordermesse 3/Spezial Winter Hartware würden parallel zur geplanten Präsenzmesse digital vorbereitet und zur Verfügung gestellt.
Letztendlich noch der Hinweis, dass die Entscheidung zu den bisher noch geplanten (und zu Sport 2000 gehörenden) Outdoor-Profi Ordertagen von der Outdoor-Profis-GmbH in Limburg Ende Januar getroffen und kommuniziert wird.

Text: Jo Beckendorff/Sport 2000

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten