SSU: strategische Bike-Fitting-Partnerschaft mit Motesque

14.10.2021
Kooperiert mit SSU: Motesque Bike-Fitting.

Vorgestern (12. Oktober) gab die sich gerade über eine SPAC-Transaktion für den US-Börsengang fein machende Sport-E-Commerce- und Tech-Plattform Signa Sports United (SSU) eine strategische Partnerschaft mit Software-Entwickler Motesque GmbH & Co. KG bekannt. Zusammen mit dem auf Biomechanik, Computer Vision und KI spezialisierten Health Tech- und E-Commerce-Startup will man das erste biomechanische, KI-basierte Bike-Fitting für den Online-Einkauf von Fahrrädern auf den Markt zu bringen.

Die Partnerschaft zwischen SSU (Online-Stores Addnature, Bikester, Brügelmann, Campz, Chain Reaction Cycles, Fahrrad.de, Outfitter, Probikeshop, Tennis-Point etc.) und Motesque folgt dem allgemeinen Trend zur Digitalisierung. Sie ermöglicht es SSU, sich ganz auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden zu konzentrieren - und somit dessen Einkaufserlebnis sowohl zu verbessern als auch zu individualisieren.
Auf der Grundlage wissenschaftlicher Metriken generiert das entwickelte Bike-Fitting-Produkt »personalisierte 3D-Avatare des Kunden und ermöglicht so maßgeschneiderte Fahrradgrößen- und Anpassungs-Empfehlungen«. Mit dieser »revolutionären Fitting-Maschine« wollen beide Partner die Lücke zwischen Offline- und Online-Shopping weiter schließen.
Dazu Internetstores Chief Customer Officer (CCO) Thomas Spengler (der in dieser Rolle auch für den Bereich Bike bei Internetstores-Mutter SSU verantwortlich ist): »Die fortschrittliche KI-Technologie von Motesque ist eine perfekte Ergänzung zu SSUs Guided-Selling-Erfahrung und wird den Kunden helfen, die beste Entscheidung beim Fahrradkauf zu treffen. Wir sind zuversichtlich, dass dieses neue Angebot von unseren Kunden, insbesondere in unserem Mainstream-Segment, gut angenommen wird, da es das Kundenerlebnis verbessert und die Rückgabequote von Kompletträdern reduziert - was unsere Nachhaltigkeitsstrategie noch weiter untermauert.«
»Motesque verfolgt mit seinen Lösungen seit langem zwei Ziele: die Unterstützung eines gesunden Lebensstils und die gleichzeitige Optimierung des Kundenerlebnisses«, fügt Motesque-Mitbegründer und -CEO  Prof. Dr. Kai Oberländer hinzu, »beides erreichen wir mit unserer 3D-Avatar-Lösung, die dem Konsumenten das perfekte Produkt empfiehlt. Wir freuen uns daher, mit Signa Sports United einen Partner gefunden zu haben, der diese Ansätze teilt und gemeinsam mit uns den Fahrradmarkt noch attraktiver machen will.«
Mehr Info zu der Kölner Software-Schmiede Motesque, die neben SSU auch schon mit anderen global agierenden Unternehmen wie Asics, Matrazzo und Ottobrock kooperiert, unter www.motesque.com.

Text: Jo Beckendorff, Foto: Motesque

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten