Taipei Cycle d&i Awards 2022: Anmeldung eröffnet

05.10.2021
Auf dem Nangang-Messegelände im Rampenlicht: die Gewinner des Taipei Cycle d&i Awards.

Für die Preisverleihung des Design-Wettbewerbs Taipei Cycle d&i Awards 2022 führt Taipei Cycle Show-Veranstalter Taiwan External Trade Development Council (Taitra) neue Wettbewerbskategorien ein, die den globalen Trends in Sachen Nachhaltigkeit entsprechen. Die Bewerbung für diesen prestigeträchtigen Wettbewerb wurde gestern (4. Oktober) offiziell eingeläutet.

Die bereits zehnte Ausgabe des Design-Awards wird in diesem Jahr zum ersten Mal vom Cycling & Health Tech Industry R&D Center (CHC) kuratiert (und nicht mehr von der hannoverschen iF International Forum Design GmbH).
Nachdem das CHC 24 Jahre lang die International Bicycle Design Competition (IBDC) ausgerichtet hat und über enge Verbindungen zur Fahrradindustrie verfügt, freut es sich auf die diesjährigen talentierten und innovativen Einreichungen für die d&i Awards.
Die jährlichen Taipei Cycle d&i Awards bieten eine Plattform für Marken, die Fahrräder und Fahrradkomponenten herstellen, um in kreative Ideen zu investieren und diese zu präsentieren.
Um das Spektrum der Möglichkeiten für Fahrraddesign und -innovationen zu erweitern, umfasst der diesjährige Wettbewerb »als Folge der ‚grünen‘ globalen Entwicklung« erstmals auch die Kategorien »Smart Cycling« und »Green Design«. Somit werden die folgenden sechs Wettbewerbs-Kategorien geboten: Fahrräder (01), Teile und Komponenten (02), Fahrradzubehör (03), E-Bikes und Antriebe (04), Smart Cycling (05) und grünes Design (06).
Die Jurysitzung findet am 20. und 21. Januar 2022 statt. Die vollständige Liste der Gewinner wird dann am 8. März auf der Pressekonferenz vor der Taipei Cycle Show 2022 bekannt gegeben und ausgezeichnet.
Weitere Info unter diesem Link.

Text: Jo Beckendorff/Taitra, Fotos: Taitra

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten