Texlock: Neuer Verkaufsleiter und weitere Vertriebspartner

15.06.2020

Texlock präsentiert vom 15. bis 21. Juni 2020 auf der digitalen Plattform Velo Week seine textilen Fahrradschlösser und seine Regenbekleidung »Rajin«. Neu an Bord beim Leipziger Hersteller ist ein neuer Verkaufsleiter, der Kreis der Vertriebspartner konnte erweitert werden.

Dass die textilbasierten Fahrradschlösser ab sofort auch beim Outdoor-Händler Globetrotter und beim Versender Manufactum zu erhalten sind, erfüllt das noch junge Unternehmen mit Stolz. Gründerin und Geschäftsführerin Alexandra Baum: »Dass wir eine Zusammenarbeit mit diesen beiden anspruchsvollen Partnern beginnen konnten, ist für uns wie ein Adelstitel. Sie stehen für ausgewählte, qualitativ hochwertige und einzigartige Produkte mit regionalem Bezug. Das ist natürlich eine Bestätigung unserer Strategie.«
Seit Januar 2020 hat sich das Texlock-Team weiter vergrößert. Der erfahrene Sales-Manager Karl Floitgraf leitet als neuer Head of Sales den Bereich Vertrieb der Texlock GmbH. Er bringt sein Know-how zu Vertriebsstrategien und Kundenservice in das Unternehmen ein, das über Jahre bei Unternehmen wie Apple, aber auch bei verschiedenen Start-ups gesammelt hat.
Aktuell hat das über ein Gründerstipendium und Crowdfunding gestartete Leipziger Unternehmen 18 Mitarbeitende. Die Fahrradschlösser aus patentiertem Faser-Metallverbund werden in der eigenen Manufaktur im Westen von Leipzig gefertigt und vermarktet, die Regenbekleidung werde »ökologisch und sozial verantwortungsvoll und in höchster Qualität« in Asien hergestellt, heißt es aus Leipzig.
Foto: Texlock


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten