Trek Group ruft Bontrager-Pedal freiwillig zurück

28.05.2021
Bontrager City-Pedal »Bontrager Sattelite«.

U.S.-Bikeanbieter Trek Group hat in Absprache mit der heimischen Regierungsstelle für Produktsicherheit (CPSC) einen freiwilligen Rückruf eines Pedals seiner Teile- und Zubehör-Marke Bontrager ausgerufen.

Betroffen sind etwa 345.150 in den USA und Kanada verkaufte City-Fahrradpedal-Modelle »Bontrager Satellite«. Von Europa ist bis dato nicht die Rede (und der Rückruf zum Zeitpunkt dieses Schreibens auch nicht auf den europäischen Trek-Seiten zu finden). Allerdings wurde dieses Produkt auf Online verkauft.
Besagtes City-Pedal wurde als Erstausrüstung an Trek-Fahrrädern der Modelle »Allant+«, »Dual Sport+«, »FX 2«, »FX 3«, »Verve 2«, »Verve 3« und »Verve+« installiert.
Die Pedale sind mit orangefarbenen Reflektoren an der Außenkante ausgestattet. Zudem ist der Code »ZTR02« auf der Achsseite des am Fahrrad montierten sowie auch einzeln verkauften Modellen eingeprägt (Bild unten). 
»Bontrager Satellite« wurde von Januar 2018 bis April 2021 über Trek Bicycle Stores sowie anderen Fachhandelsgeschäften im ganzen Land sowie Online unter trekbikes.com verkauft.
Grund des Rückrufs: »Wenn die Pedale vom Händler bei der Montage falsch montiert werden, können sie vom Kurbelarm des Fahrrads abfallen, was zu Sturz- und Verletzungsgefahr für den Fahrer führen kann.« Um sie ordnungsgemäß am Kurbelarm zu befestigen, würden die Pedale nämlich bei der Montage einen multidirektionalen Drehmomentschlüssel erfordern.
Bisher hat Trek Group eigenen Angaben zufolge 132 Meldungen mit dem Hinweis erhalten, dass besagtes Pedal-Modell »lockern, blockieren oder abfallen« kann. In sieben Fällen ist es dabei zu Stürzen inklusive kleineren Verletzungen gekommen.
Konsumenten sollten Fahrräder, an denen das in China produzierte Pedal »Bontrager Satellite« geschraubt ist, nicht mehr nutzen. Der örtliche Trek-Vertragshändler würde besagtes Produkt kostenlos austauschen. Zudem erhalten betroffene Kunden beim Austausch bei einem Trek-Vertragshändler eine Gutschrift in Höhe von 20 USD, die Sie für Trek- oder Bontrager-Artikel verwenden können. Diese Gutschrift ist bis zum 31. Dezember 2021 gültig und hat keinen Barwert.
Mehr Rückruf-Info über www.trekbikes.com/us/en_US/company/legal_policies/safety_recalls.

Text: Jo Beckendorff/Trek Group/CPSC, Fotos: Trek Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten