Velohub im Finale für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022

02.12.2021
Raum fürs (E-)Bike statt fürs Auto: Velohub ist ein modulares Konzept zur Umnutzung von Parkplätzen.

Das Konzept VeloHub ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) Design 2022 in der Kategorie Visionen nominiert. Die von der weltweit tätigen Innovationsberatung Designit entwickelte modulare Plattform ermöglicht Parkplätze umzuwidmen in flexible Hubs zum Parken, Aufladen und Reparieren von (E-)Bikes, inklusive grüner Gemeinschaftsflächen, Raum für Interaktion und Micro-Business.

Ein Prototyp, der in Kooperation mit  WSM – Walter Solbach Metallbau und mit umweltfreundlichen und recycelten Materialien umgesetzt wurde, hatte auf der IAA Mobility 2021 Premiere und steht nun am Munich Urban Colab, Münchens neuer und international einzigartigen Plattform für Smart City Solutions. 
»Die angestrebte Reduzierung von Privatautos und das Aufkommen neuer Mobilitätsdienste in unseren Städten bieten die einmalige Chance, frei werdende Parkplätze in lebendige, menschenfreundliche Orte umzuwandeln«, erklärt Danusch Mahmoudi, Managing Director von Designit Germany und Mitinitiator der VeloHUB-Initiative. »Mit Velohub haben wir eine Lösung geschaffen, die nachhaltige Mobilität und Gemeinschaft gleichermaßen fördert.«  Das skalierbare, modulare Designsystem lässt sich den vielfältigen Bedürfnisse der Stadt und deren BewohnerInnen anpassen. Es kann von Kommunen ebenso wie von Wohnbaugesellschaften und Gewerbetreibenden genutzt werden, um Menschen zu motivieren, das Fahrrad anstelle des Autos zu nutzen.
Um mit Velohub die derzeitige Transformation hin zu autofreien Städten voranzutreiben, kooperiert Designit mit citizen mobility, ein Hub des Digital Hubs Mobility der Bundesregierung.
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Design zeichnet Beiträge »nachhaltiger Gestaltung« aus, die den Wandel zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft stärken. Als größte Auszeichnung Europas zu sozialem und ökologischen Engagement wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung verliehen. Die Preisverleihung findet am 3. Dezember 2021 statt.

vz/Foto: Designit

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten